Bundesliga

RB Leipzig winken 21 Millionen Euro für Jean-Kevin Augustin

Bei Aufstieg müsste Leeds United zahlen

RB Leipzig winken 21 Millionen Euro für Augustin

Jean-Kevin Augustin

Bislang eine Seltenheit: Jean-Kevin Augustin im Trikot von Leeds United. imago images

Denn: Steigt der derzeitige Tabellenführer der zweiten englischen Liga in die Premier League auf, greift automatisch die Kaufoption, die Leipzigs Sportdirektor Markus Krösche im Januar ausgehandelt hat. Dann würde RB eine Ablöse von 21 Millionen Euro für Augustin kassieren, der noch bis 2022 vertraglich gebunden ist. 2,3 Millionen Euro bezahlte Leeds bereits als Leihgebühr.

2017 war Augustin für rund 13 Millionen Euro von Paris St. Germain nach Leipzig gewechselt, aber im Sommer schließlich "mit ein wenig Traurigkeit" zur AS Monaco ausgeliehen worden. Zehn Ligue-1-Spiele (acht als Joker) und null Tore später war der 22-jährige Franzose im Winter nach Leeds weitergezogen, dort allerdings mit erheblichen körperlichen Defiziten angekommen.

Bislang wurde er deshalb in lediglich drei von neun Ligaspielen in der Schlussphase eingewechselt und blieb dabei ohne Torbeteiligung. Trotzdem könnte Augustin Leeds im Sommer 21 Millionen Euro kosten. Neun Spieltage vor Schluss hat die Elf von Trainer Marcelo Bielsa sieben Zähler Vorsprung auf die Nichtaufstiegsplätze.

Hier geht es zum kicker-Transferticker...

Oliver Hartmann/jpe