Regionalliga

Maik Kegel kehrt zurück an den Rhein

Mittelfeldspieler wieder ein Fortune

Maik Kegel kehrt zurück an den Rhein

Maik Kegel

Zurück in Köln: Maik Kegel. imago images

Mittelfeldakteur Kegel wechselte im Sommer 2016 von Holstein Kiel in die Domstadt, trug in 66 Drittligapartien das Trikot der Fortuna und beendete sein Engagement in Köln 2019 mit dem Abstieg in die Regionalliga West. Doch der nun 30-Jährige konnte im Kampf gegen den Abstieg nicht entscheidend eingreifen, denn er hatte sich im Spiel gegen den KFC Uerdingen am 15. März 2019 einen Kreuzbandriss zugezogen und deshalb tatenlos zusehen müssen, wie die Kölner den Klassenerhalt nicht schafften.

Fast ein Jahr später könnte der zuletzt vereinslose Kegel, der schon seit einigen Wochen für die Fortuna spielberechtigt ist, erstmals wieder in einem Pflichtspiel für Köln auflaufen.

phb