Bundesliga

DFB und DFL stellen neues Zertifikat für Profi-Management vor

Ausbildung soll eineinhalb Jahre dauern

DFB und DFL stellen neues Zertifikat für Profi-Management vor

Christian Seifert, Oliver Bierhoff

Stellten das neue Zertifikat vor: DFL-Geschäftsführer Christian Seifert (li.) und DFB-Manager Oliver Bierhoff. imago images

Nähere Informationen zu dem Zertifikat gaben Oliver Bierhoff und DFL-Geschäftsführer Christian Seifert am Mittwoch bekannt. "Wir sehen eine unglaublich gestiegene Professionalität in nahezu allen Bereichen", sagte Seifert. "Das ist der überfällige nächste Schritt in der Professionalisierung des Fußballs."

An dem neuen Zertifikat haben zahlreiche aktive Funktionäre mitgearbeitet, im Wesentlichen basiert es auf drei Kompetenzbereiche: das Bundesliga Know-how, das sportliche Know-how sowie das Management Know-how.

"Ich habe gemerkt, es ist ein riesiger Bedarf da. Wir haben das auch bei der Leadership-Reise in die USA in vielen Diskussionen mitbekommen", betonte Bierhoff, der die Ausbildung als "kleines Puzzleteil des großen Plans" bezeichnete. Der Lehrgang dauert eineinhalb Jahre und soll etwa zwölf Teilnehmern pro Kurs Platz bieten.

dpa/sid/pau