DFB-Pokal

Eintracht-Coach Adi Hütter: "Elfmeter? Eine glückliche Szene für uns"

Stimmen zum Viertelfinale im DFB-Pokal

Hütter: "Handelfmeter? Eine glückliche Szene für uns"

Adi Hütter ist Trainer von Eintracht Frankfurt.

Daumen hoch nach dem Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals: Eintracht-Trainer Adi Hütter. imago images

Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen 2:0

Adi Hütter (Trainer Eintracht Frankfurt): "Für mich war der Handelfmeter die Schlüsselszene, das war eine glückliche Szene für uns. In der ersten Halbzeit hat uns Kevin Trapp im Spiel gehalten."

Florian Kohfeldt (Trainer Werder Bremen): "Ich glaube, man kann von einem packenden Spiel sprechen. Wir hatten zu Beginn Probleme, das Spiel der Frankfurter zu kontrollieren. In der zweiten Halbzeit wollten wir einen Tick offensiver spielen, haben uns aber nicht belohnt."

Bayer Leverkusen - 1. FC Union Berlin 3:1

Peter Bosz (Trainer Bayer Leverkusen): "Wir haben heute zwei Gesichter gezeigt. In der ersten Halbzeit haben wir langsam und nicht gut gespielt. Union hat uns hoch angelaufen und wir waren nicht in der Lage, unter diesem Druck hinten rauszuspielen. In der zweiten Halbzeit habe ich auch vor der Roten Karte schon ein anderes Bayer gesehen. Natürlich ist die Rote Karte auch entscheidend. Die Schnelligkeit, die wir von der Bank gebracht haben, war eine Extrawaffe, die uns heute sehr genützt hat. Ich bin froh, dass wir die Verlängerung vermeiden konnten."

Urs Fischer (Trainer Union Berlin): "Ich bin enttäuscht. Es war bis zur Gelb-Roten Karte eine tolle Leistung. Bis dahin haben wir fast alles richtig gemacht und kaum etwas zugelassen. Dabei waren wir selbst auch gefährlich. Die Gelb-Rote Karte hat uns dann etwas aus dem Tritt gebracht. Wir wollten uns dann in die Verlängerung retten. Aber das hat leider nicht funktioniert."

Saarbrücken - Düsseldorf 7:6 i.E.

Lukas Kwasniok (Trainer 1. FC Saarbrücken): "Wir sind glücklich in Führung gegangen, Düsseldorf hat es aber verdient in die Verlängerung geschafft. Mein Dank gilt der Mannschaft. Was die Truppe abgeliefert hat, ist nicht in Worte zu fassen."

Uwe Rösler (Trainer Fortuna Düsseldorf): "Saarbrücken hat einen super Pokalfight geliefert. Wir hatten genügend Matchbälle, haben sie aber nicht genutzt. An solchen Abenden muss man seine Chancen nutzen."

Schalke - FC Bayern 0:1

David Wagner (Trainer Schalke 04): "Es war eine verdiente Niederlage für uns, die Bayern hatten mehr Ballbesitz und mehr Abschlussaktionen hatten. Ich bin absolut einverstanden mit der Leistung meiner Mannschaft, Bayern hatte Distanzschüsse und Standardsituationen, das haben die Jungs gut wegverteidigt, und wir hatten zwei, drei richtig gute Umschaltaktionen, bei denen wir Pech hatten. Wir können richtig viel Gutes mitnehmen."

Hansi Flick (Trainer Bayern München): "Die Mannschaft hat es sehr clever und routiniert runter gespielt, es war wichtig, dass wir den Ball zirkulieren lassen und schnell spielen. Die letzten Wochen waren relativ tough, noch mal so konzentriert über 90 Minuten hier zu spielen, da haben wir verdient das 1:0 mit nach Hause genommen."

zusammengestellt vom SID

Bilder zur Partie Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Union Berlin