Tennis

Drei Matchbälle abgewehrt: Novak Djokovic besiegt Gael Monfils

ATP-Turnier von Dubai

Drei Matchbälle abgewehrt: Djokovic besiegt Monfils und folgt Tsitsipas

Novak Djokovic

Nach großem Kampf im Finale von Dubai: Novak Djokovic. imago images

Den ersten Satz gab Djokovic deutlich mit 2:6 ab, im zweiten Durchgang ging die Partie in den Tiebreak, wo der Franzose erneut mit 6:3 führte und ganze drei Matchbälle zum Finaleinzug besaß. Allerdings konnte Monfils keinen einzigen nutzen und gab den Tiebreak schließlich mit einem Doppelfehler zum 8:10 ab. Es sollte der Wendepunkt der Partie sein, denn im dritten Satz spielte Djokovic seine ganze Klasse aus und siegte schließlich mit 2:6, 7:6 (10:8), 6:1. Monfils konnte somit auch im 17. Anlauf nicht gegen den Serben gewinnen - obwohl er so nah dran war.

Im Finale am Sonntag trifft der Weltranglistenerste Djokovic auf Stefanos Tsitsipas. Der Grieche setzte sich im ersten Halbfinale glatt mit 6:2 und 6:3 gegen den Briten Daniel Evens durch.

mib