Rad

UAE-Rundfahrt, 4. Etappe: Radprofi Pascal Ackermann verpasst Rang eins

UAE-Rundfahrt, 4. Etappe: Buchmann steigt aus

Radprofi Ackermann verpasst Rang eins

Pascal Ackermann kommt hinter dem Niederländer Dylan Groenewegen ins Ziel.

Pascal Ackermann kommt hinter dem Niederländer Dylan Groenewegen ins Ziel. picture alliance

Ackermann hat seinen zweiten Tageserfolg bei der UAE-Tour verpasst. Der 26 Jahre alte Pfälzer musste sich am Mittwoch auf der vierten Etappe nach 173 Kilometern mit Start und Ziel in Dubai im Massensprint dem Niederländer Dylan Groenewegen und dem Kolumbianer Fernando Gaviria geschlagen geben. Max Walscheid aus Neuwied sprintete auf Platz zehn.

Das Rote Trikot des Gesamtführenden konnte der britische Vortagessieger Adam Yates auf dem flachen Teilstück problemlos verteidigen. Beendet ist die Rundfahrt indes für Ackermanns Bora-hansgrohe-Teamkollegen Emanuel Buchmann, der nach seinem Sturz am Vortag nicht mehr zum vierten Teilstück antrat. «Es ist nichts Ernstes», teilte Bora-hansgrohe vor der Etappe mit.

Das fünfte Teilstück endet am Donnerstag nach 162 Kilometer mit einer Bergankunft auf dem Jebel Hafeet. Dort hatte Yates am Dienstag nach seinem Solosieg die Gesamtführung bei der siebentägigen Fahrt auf der arabischen Halbinsel übernommen. Das sechste Teilstück führt am Freitag über 160 Kilometer von Al Ruwais bis Al Mirfa.

4. Etappe, Zabeel Park - Dubai City Walk (173 km):

1. Dylan Groenewegen (Niederlande/Jumbo-Visma) 4:16:13 Stunden, 2. Fernando Gaviria (Kolumbien/UAE-Team Emirates), 3. Pascal Ackermann (Kandel/Bora-hansgrohe), 4. Sam Bennett (Irland/Deceuninck-Quick Step), 5. Caleb Ewan (Australien/Lotto-Soudal), 6. Kaden Groves (Australien/Mitchelton-Scott), ... 10. Max Walscheid (Neuwied/NTT), 11. Rick Zabel (Unna/Israel Start-Up Nation), ... 26. Christian Knees (Bonn/Ineos), ... 32. Rüdiger Selig (Zwenkau/Bora-hansgrohe), ... 61. Florian Stork (Bünde/Sunweb), ... 107. Christoph Pfingsten (Potsdam/Jumbo-Visma), 108. Michael Schwarzmann (Kempten/Bora-hansgrohe), ... 111. Max Kanter (Cottbus/Sunweb) 0:20 Minuten zurück, ... 132. Tony Martin (Cottbus/Jumbo-Visma); nach Sturz am Dienstag nicht mehr angetreten: Emanuel Buchmann (Ravensburg/Bora-hansgrohe)

Gesamtwertung nach 4 von 7 Etappen:

1. Adam Yates (Großbritannien/Mitchelton-Scott) 16:46:15 Stunden, 2. Tadej Pogacar (Slowenien/UAE-Team Emirates) 1:07 Minuten zurück, 3. Alexej Luzenko (Kasachstan/Astana) 1:35, 4. David Gaudu (Frankreich/Groupama-FDJ) 1:40, 5. Rafal Majka (Polen/Bora-hansgrohe) gleiche Zeit, 6. Jesus Herrada (Spanien/Cofidis) 2:05, ... 42. Stork 5:39, ... 64. Zabel 12:38, ... 81. Kanter 14:35, ... 89. Knees 16:00, ... 93. Pfingsten 16:42, ... 108. Martin 20:47, ... 117. Walscheid 25:22, ... 128. Schwarzmann 28:01, ... 132. Ackermann 31:38, ... 134. Selig 31:58

kon