LOL

MSI in Gefahr? Riot Games bezieht Stellung

Coronavirus bedroht LoL-Event

MSI in Gefahr? Riot Games bezieht Stellung

Beim Mid-Season Invitational treffen die Meister jeder Region aufeinander.

Beim Mid-Season Invitational treffen die Meister jeder Region aufeinander. lolesports

Die Sorgen um das Mid-Season Invitational sind groß. Zwischen Ende April und Anfang Mai findet das Turnier traditionell statt. Es sind entsprechend keine drei Monate mehr hin, doch weder das genaue Datum noch der Austragungsort wurden bislang angekündigt. Zusätzlich beunruhigt das Coronavirus, das aktuell die chinesische Liga lahmlegt und den Spielbetrieb in Südkorea stört.

In der Nacht auf den 26. Februar adressierte Riot Games Head of Esports John Needham die Thematik: "Ich weiß, dass viele von Euch auf Details zum Mid-Season Invitational 2020 warten - und wir sind gespannt darauf, sie Euch mitzuteilen. Da Länder auf der ganzen Welt jedoch vom Coronavirus betroffen sind, mussten wir unsere Pläne anpassen und die Bekanntgabe von Zeitpunkt und Standort verzögern. Wir setzen uns weiterhin für die Durchführung des Events ein, die Gesundheit und Sicherheit von Spielern und Fans steht jedoch an erster Stelle und die Integrität des Wettbewerbs nur an zweiter Stelle." Needham erklärte weiter, es sei ihr Ziel, dass alle Ligen teilnehmen können, und weitere Updates folgen werden.

Er macht mit seinem Statement klar, dass das Coronavirus dem Veranstalter tatsächlich Sorgen bereitet und sogar ein Ausfall möglich wäre. Sollte Asien als Austragungsort angedacht gewesen sein, fällt diese Option nun auf jeden Fall weg. Sonderlich viele neue Infos lieferte Needham allerdings nicht mit seiner Aussage. Ob es stattfindet, wann und wo, ist weiterhin offen.

Notfallplan Nordamerika?

Sollte Riot Games das Event nicht absagen, wird es wahrscheinlich in Nordamerika ausgetragen. In der Heimat des League of Legends-Machers ist das Gesundheitsrisiko gering. Zudem wird es Riot Games in den USA leichter haben, kurzfristig noch eine Location zu einem anderen Termin zu finden. Fraglich bleibt indes, ob alle Regionen teilnehmen können. China, Vietnam und Südkorea könnten bis dahin weiterhin vom Coronavirus betroffen sein. Für die LPL-Team gibt es zudem das Problem, dass zum Zeitpunkt von MSI wahrscheinlich noch kein Meister und damit auch kein Repräsentant feststeht.

Christian Mittweg