Bundesliga

Augsburgs Fredrik Jensen trotz der Niederlage in Leverkusen im Glück

Augsburg: Die Ideen von Trainer Schmidt greifen nur bedingt

Jensen trotz Niederlage im Glück

Augsburgs Fredrik Jensen gegen Leverkusens Jonathan Tah

Augsburgs Fredrik Jensen gegen Leverkusens Jonathan Tah. imago images

Mit breiter Brust wollten sie auftreten, ihr Glück auch offensiv suchen, aus einer starken Defensive heraus. "Das war ein Härtetest. Es war mutig zu sagen, man spielt in Leverkusen mit einem neuen System", erklärt Martin Schmidt nach der 0:2-Niederlage beim Champions-League-Anwärter. "Ich bin zufrieden", zumal man ja nie wisse, "wie es mit einem anderen System ausgegangen wäre".

Vor allem die letzten 20 Minuten der Partie stießen auf das Wohlwollen des Schweizers, der zu diesem Zeitpunkt taktische und personelle Veränderungen getätigt hatte. "Wir haben umgestellt, Marco (Richter, Anm. d. Red.) auf die Zehn, zwei Spitzen ... Ab dann hatten wir im Mittelfeld etwas mehr Sicherheit." Außerdem habe die Hereinnahme von "Ruben Vargas ebenfalls noch einen Schub gebracht".

Jensen: "Daraus sollten wir Selbstvertrauen ziehen"

Der Schweizer kam für Jensen, der davor nicht wirklich zünden konnte. "Unser Gedanke war, zuerst Freddy zu bringen mit seinem extrem intensiven Anlaufverhalten und im Lauf des Spiels, wenn der Gegner müde wird, Ruben einzuwechseln", sagt Schmidt zu seinen Gedankenspielen mit dem Finnen, der trotz der Niederlage Glücksgefühle verspürte. "Ich bin froh, wieder gespielt zu haben", so der Offensivmann, den zuletzt immer wieder kleinere, aber trotzdem spielverhindernde Beschwerden zum Zuschauen verurteilten. "Ich hatte körperliche Probleme. Jetzt fühle ich mich wieder besser."

Wie seine Kollegen und sein Chef, zeigt sich auch Jensen besonders mit der Schlussphase zufrieden. "Wir haben nicht so gut gespielt, wie wir es hätten müssen. Die bessere Mannschaft hat gewonnen. Aber zum Schluss haben wir gezeigt, dass wir die Qualität haben, so zu spielen. Daraus sollten wir Selbstvertrauen ziehen."

George Moissidis

Bilder zur Partie Bayer 04 Leverkusen - FC Augsburg