Int. Fußball

FC Barcelona: Martin Braithwaite von CD Leganes im Anflug

Tabellen-19. verliert einen Schlüsselspieler

Barça informiert Leganes: Braithwaite im Anflug

Martin Braithwaite

Trifft er bald auch für den FC Barcelona? Dänemarks Nationalstürmer Martin Braithwaite. Getty Images

Weil die Katalanen die zirka 18 bis 20 Millionen teure Ausstiegsklausel zahlen, können sich die Madrider Vorstädter des schmerzhaften Abgangs nicht erwehren. Der FC Barcelona, der frühestens zum Saisonfinale wieder auf Luis Suarez und 2019/20 wohl gar nicht mehr auf Ousmane Dembelé zurückgreifen kann, nutzt die in Spanien legitime und von der Liga abgenickte Option, auch nach Schließung des Transferfensters personell nachzurüsten.

Leganes will nicht, muss aber - und darf selbst nicht

Der Tabellen-19. indes verliert seinen besten Torschützen (sechs Treffer). Leganes hatte klar kommuniziert, den für den Abstiegskampf essenziellen Leistungsträger nicht abgeben zu wollen, sich also auch auf keine Verhandlungen einzulassen. Die einzige Kaufoption für Barça war, die festgeschriebene Ausstiegsklausel zu bezahlen - wozu der FCB bereit war.

Leganes wird im Gegenzug übrigens aller Voraussicht nach keine Nachverpflichtung tätigen dürfen - es müsste sich schon ein Akteur der "Pepineros" eine Langzeitverletzung zuziehen. Man hat bei La Liga zwar dennoch wegen eines möglichen Transfers nachgefragt, die Aussichten sind allerdings nicht besonders rosig.

Wie viel Spielzeit wird Braithwaite erhalten?

Braithwaites Agent war in den vergangenen Tagen bereits in Barcelona und auf dem Trainingsgelände der Blaugrana, noch am Mittwoch soll der Transfer auch vom Verein offiziell verkündet werden.

Wird der Däne beim aktuellen Tabellenzweiten in La Liga jedoch wirklich über die Rolle des Bankdrückers hinauskommen? Trainer Quique Setien möchte Braithwaite bereits im kommenden Heimspiel gegen Eibar in seinem Kader wissen, die voraussichtliche Sturmreihe dürfte jedoch nach wie vor aus Lionel Messi, Antoine Griezmann und Ansu Fati bestehen.

nba