EarlyGame

Was macht ein Gewinnerteam in der eFootball.Pro aus?

Die Charakteristiken eines Champions

Was macht ein Gewinnerteam in der eFootball.Pro aus?

Da die eFootball.Pro ein Teamwettbewerb ist, stehen die Teilnehmer vor anderen Herausforderungen als Einzelspieler. Konami

Disziplin, Selbstvertrauen, Anpassungsfähigkeit, Erfahrung, Training, das Niveau der Spieler, die richtige Strategie, die Unterstützung vom Verein, der Trainer. All das sind Faktoren, die die Leistung eines Teams beeinflussen - völlig unabhängig vom eSport. Entsprechend führt auch Eldridge O'Neil von Manchester United auf die Frage, was ein Gewinnerteam ausmacht, mehrere Punkte auf: "Natürlich muss man gut spielen können, die Stile müssen zusammenpassen, du musst einen klaren Spielplan haben und mental stark sein. All diese Dinge sind sehr wichtig." Die Spieler haben jedoch zwei ganz spezielle Punkte ausgemacht, die ihrer Meinung nach über Sieg und Niederlage in der eFootball.Pro entscheiden.

"Kommunikation ist ein Muss"

An erster Stelle steht die Teamchemie. "Das spielerische Niveau ist sicher wichtig, aber noch viel wichtiger ist es, sich untereinander perfekt zu verstehen. Im Team zu spielen ist nicht leicht und erfordert eine Menge Kommunikation", verrät Lotfi Derradji vom amtierenden Meister AS Monaco. Das perfekte Verständnis gilt als eine der größten Stärken des Topteams. Die drei Franzosen seien wie Brüder, erklärte zuletzt auch Juves Ettore 'Ettorito' Gianuzzi. Beim Zusammenspiel ist der stolze Italiener einer Meinung mit der Konkurrenz: "Die Spieler im Gewinnerteam müssen befreundet sein, denn in der eFootball.Pro spielen wir 3-gegen-3. Dafür muss man sich verstehen, denn wenn man nicht redet und keine Ansagen macht, kann man nicht gewinnen. Kommunikation ist ein Muss."

Stark im Kopf, stark auf dem Feld

Ständige Absprachen scheinen die meisten Spieler bereits verinnerlicht zu haben. Während der Begegnungen reden einige Mannschaften fast ununterbrochen. Dabei umfassen die Ansagen nicht nur die aktuelle Spielsituation, eventuelle Laufwege oder Taktiken. Häufig wird sich nur Mut zugesprochen oder angestachelt. Dabei wird auch die zweite wichtige Charakteristik eines Gewinnerteams in der eFootball.Pro deutlich: eine starke Mentalität. Monacos Derradji erklärt, warum das so ist: "Auf uns lastet an den Spieltagen eine Menge Druck und das macht es nicht immer einfach." Stresssituationen in wichtigen Begegnungen und vor vielen Zuschauern zwingen selbst die besten eSportler in die Knie, wenn sie nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen. Wer im Kopf klar bleibt und sich nicht schon beim ersten Rückstand Gedanken über enttäuschte Fans und verärgerte Kommentare macht, hat daher einen klaren Vorteil.

Nur gute Teamchemie und Mentalität reichen am Ende natürlich nicht. Das beste Gesamtpaket entscheidet. Da das spielerische Niveau in der eFootball.Pro aber so nah beieinander ist, steigert das den Wert anderer Faktoren. Wer bei diesen zwei Punkten gut aufgestellt ist, befindet sich entsprechend also schon mal in einer guten Ausgangslage, um den Titelgewinn anzupeilen.

Christian Mittweg

Acht neue Legenden verfügbar

eFootball PES 2020: Data Pack 4.0 veröffentlicht

alle Videos in der Übersicht