Junioren

8:2! DFB-Junioren verabschieden sich mit Kantersieg

Algarve Cup: Deutschland ist Dritter

8:2! DFB-Junioren verabschieden sich mit Kantersieg

Armindo Sieb

Dreierpacker: Armindo Sieb. imago images

Im Estadio Municipal in Lagos erzielten vor 150 Zuschauern Armindo Sieb (16., 40., 48.), Turan Calhanoglu (37., 77.), Igor Matanovic (22.), Lion Semic (85.) und Emrehan Gedikli (90.) die Tore für die deutsche Auswahl - Lee Tae-min (56.) und Eom Seung-min (82.) trafen für die Asiaten, die das Vier-Nationen-Turnier als Letzter abschlossen. "Die Jungs haben es ordentlich gemacht. Wir haben viele Tore geschossen, für uns war es ein schöner Abschluss des Turniers", lobte Wück die Leistung seiner Schützlinge via Verbandswebsite.

Deutschland belegt am Ende mit zwei Siegen und einer Niederlage nur Platz drei, hinter Portugal und Turniersieger Spanien. Insgesamt war Wück zufrieden. "Der Algarve Cup war eine gute Generalprobe für die EM-Qualifikation, die Jungs können aus den drei Spielen viel für die Zukunft lernen", so der DFB-Trainer.

Das Turnier war als Vorbereitung für die anstehende EM-Qualifikationsrunde angedacht: Dann geht es gegen die Niederlande (25. März), Österreich (28. März) und Portugal (31. März).

drm