3. Liga

Braunschweig: Kessel und Bär fehlen gegen den FCK

Zwei Verletzte nach der Partie gegen Duisburg

Braunschweig: Kessel und Bär fehlen gegen den FCK

Benjamin Kessel (li.) und Marcel Bär (re.)

Benjamin Kessel (li.) und Marcel Bär mussten beim 1:1 gegen Duisburg verletzt ausgewechselt werden. imago images

In der 27. Spielminute blieb Kessel beim Spiel der Braunschweiger gegen den Tabellenführer MSV Duisburg im Rasen hängen und musste ausgewechselt werden. Für ihn kam der spätere Torschütze Robin Ziegele in die Partie. Wie der Verein jetzt bekanntgab, zog sich Kessel eine Innenbandzerrung im linken Knie zu. Der 32-Jährige, der bislang nur ein Spiel in der laufenden Saison verpasste, muss nun einige Tage pausieren und trainiert anschließend individuell. Ein Einsatz am kommenden Samstag gegen Kaiserslautern (14 Uhr, LIVE! bei kicker) scheint fraglich.

Bär ohnehin gesperrt

Definitiv verzichten müssen die Braunschweiger Löwen am Wochenende auf Bär. Auch er verletzte sich gegen Duisburg und musste dort ausgewechselt werden. Der Offensivspieler kam in dieser Saison an allen 23 Spieltagen zum Einsatz, sah gegen Duisburg allerdings bei seiner Auswechslung die fünfte Gelbe Karte und hätte gegen Kaiserslautern somit ohnehin gefehlt. Bär erlitt einen leichten Muskelfaserriss im linken Adduktorenbereich und muss eine Woche pausieren.

kon

Spielersteckbrief Kessel

Kessel Benjamin

Spielersteckbrief Bär

Bär Marcel

Eintracht Braunschweig - Vereinsdaten

Gründungsdatum

15.12.1895

Vereinsfarben

Blau-Gelb