Bundesliga

VfL Wolfsburg meldet Youngster Ulysses Llanez für die Europa League

US-Talent spielt sich beim VfL und in der Nationalmannschaft in den Vordergrund

Wolfsburg meldet Youngster Llanez für die Europa League

A-Jugend-Spieler Ulysses Llanez ist einer von drei neuen auf der Europa-League-Liste des VfL Wolfsburg.

A-Jugend-Spieler Ulysses Llanez ist einer von drei neuen auf der Europa-League-Liste des VfL Wolfsburg. imago images

Yunus Malli (Union Berlin), Jeffrey Bruma (Mainz 05), Elvis Rexhbecaj (1. FC Köln) und Lukas Nmecha (Manchester City/FC Middlesbrough) haben in der Vorrundengruppe allesamt für den VfL Wolfsburg gespielt und den Klub in der Winterpause verlassen. Drei neue Spieler haben die Niedersachsen, die in der Zwischenrunde am Donnerstag, den 20. Februar (21 Uhr, LIVE! bei kicker), auf Malmö FF treffen, nun gemeldet. Mit dabei ist durchaus eine Überraschung.

Neben Pongracic: Regionalligastürmer Karamoko neu dabei

Dass Marin Pongracic, der Zehn-Millionen-Euro-Einkauf von RB Salzburg, auf der VfL-Liste steht, lag auf der Hand. Der Neuzugang soll losgelöst von seinem Blackout gegen Düsseldorf (1:1), als sein Ellbogenschlag zum Platzverweis führte, die Zukunft in der Wolfsburger Abwehr gehören. Zudem wurde Mamoudou Karamoko nominiert. Der 20 Jahre alte Stürmer, der in der Regionalliga für den VfL erfolgreich auf Torejagd geht (zwölf Saisontreffer), war bereits im Winter-Trainingslager in Portugal bei den Profis mit dabei.

Überraschung Llanez

Überraschend taucht auf der VfL-Liste auch der Name von Ulysses Llanez auf. Der US-Amerikaner mit mexikanischen Wurzeln wechselte im vergangenen Sommer von LA Galaxy II in die U 19 der Wolfsburger und machte in der A-Junioren-Bundesliga mit zehn Toren auf sich aufmerksam. So sehr sogar, dass der 18-jährige Flügelstürmer gerade erstmals ins US-Nationalteam berufen wurde, wo er auf Anhieb per Strafstoß zum 1:0-Sieg gegen Costa Rica traf.

Llanez gilt als eines der größten Talente in den USA, 2018 gewann er mit der Nachwuchsauswahl seines Landes die CONCACAF-U20-Meisterschaft, ihm gelangen sieben Turniertore. "Er hat Eigenschaften, die interessant sind", sagt VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke über den technisch versierten und schnellen Offensivmann. "Vielleicht gibt es mal eine Situation, in der wir ihn reinwerfen können." Jedoch bremst der Manager sogleich die Erwartungen: "Er ist noch jung und wird noch Schwankungen in seinen Leistungen haben." Die Nominierung für den Europa-League-Kader jedoch zeigt: Der VfL plant in der Zukunft mit dem Youngster.

Thomas Hiete