Mehr Sport

Golf: Martin Kaymer 13. in Saudi-Arabien - Webb Simpson triumphiert in Scottsdale

McDowell siegt in King Abdullah Economic City

Simpson triumphiert im Stechen von Scottsdale - Kaymer 13. in Saudi-Arabien

Martin Kaymer und Webb Simpson (re.)

Für Martin Kaymer reichte es in Saudi-Arabien im Gegensatz zu Scottsdale-Gewinner Webb Simpson (re.) nicht zu einem Spitzenplatz. Getty Images (2)

Kaymer zeigte in Saudi-Arabien Licht und Schatten, spielte zwei stärkere und zwei schwächere Tage und wurde am Ende 13. beim Sieg von Graeme McDowell aus Nordirland, 104. der Weltrangliste. McDowell gewann vor dem US-Amerikaner Dustin Johnson und Thomas Pieters aus Belgien. Es war McDowells zehnter Sieg auf der European Tour. Sebastian Heisele aus Dillingen erreichte als zweitbester Deutscher den geteilten 44. Rang.

Im aktuellen kicker-Interview (Montag-Ausgabe) hatte der zweimalige Major-Gewinner geäußert, er mache sich keinen Druck, schnellstmöglich wieder gewinnen zu müssen. "Ich bin der Überzeugung, dass der Weg, den ich gehe, der richtige ist und früher oder später zum Erfolg und auch zu Siegen führt." Er müsse niemandem - inklusive sich selbst - beweisen, dass er die größten Turniere gewinnen könne.

US-Superstar Tiger Woods und Nordirlands Top-Golfer Rory McIlroy hatten trotz lukrativer Millionen-Antrittsprämien auf einen Start verzichtet. Andere US-Topstars wie der Weltranglisten-Erste Brooks Koepka, Vorjahressieger Johnson und Routinier Phil Mickelson nahmen an dem Event aber teil. Das islamisch-konservative Saudi-Arabien wird vor allem von Menschenrechtsaktivisten kritisiert.

Europa Tour in King Abdullah Economic City/Saudi-Arabien (3,5 Mio. US-Dollar, Par 70), Endstand nach 4 Runden

1. Graeme McDowell (Nordirland) 268 Schläge (64+68+66+70); 2. Dustin Johnson (USA) 270 (67+68+68+67); 3. Gavin Green (Malaysia) 271 (64+67+70+70); Thomas Pieters (Belgien) 271 (70+67+69+65); Phil Mickelson (USA) 271 (66+70+68+67); 6. Ross Fisher (England) 273 (66+68+71+68); Victor Dubuisson (Frankreich) 273 (69+65+65+74); Abraham Ancer (Mexiko) 273 (69+70+67+67); Sergio Garcia (Spanien) 273 (69+68+70+66); Thomas Detry (Belgien) 273 (73+66+65+69); ... 13. Martin Kaymer (Mettmann) 275 (73+64+73+65); 44. Sebastian Heisele (Dillingen an der Donau) 280 (70+69+71+70); 72. Maximilian Kieffer (Düsseldorf) 286 (70+71+67+78)

Simpson gewinnt die Phoenix Open

Webb Simpson ist der Sieger der Phoenix Open. Der 34-Jährige aus den USA setzte sich am Sonntag (Ortszeit) beim stimmungsvollen PGA-Turnier in Scottsdale im Stechen am ersten Extra-Loch gegen seinen Landsmann Tony Finau durch. Nach vier Runden lagen die beiden Spieler mit jeweils 267 Schlägen an der Spitze, so dass der Sieg in einem Playoff ausgespielt werden musste. Für seinen sechsten Erfolg auf der US-Tour kassierte der US-Open-Champion von 2012 ein Preisgeld von rund 1,3 Millionen US-Dollar. Deutsche Golfer waren bei der mit 7,3 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung im US-Bundesstaat Arizona nicht am Start.

US-PGA-Tour in Scottsdale/Arizona (7,3 Mio. US-Dollar, Par 71), Endstand nach 5 Runden

1. Webb Simpson (USA) 267 Schläge/n. Stechen über 1 Loch (71+63+64+69); 2. Tony Finau (USA) 267 (69+66+62+70); 3. Justin Thomas (USA) 270 (68+68+69+65); Nate Lashley (USA) 270 (66+67+69+68); Bubba Watson (USA) 270 (69+66+69+66); 6. Scott Piercy (USA) 271 (67+65+68+71); Max Homa (USA) 271 (72+67+64+68); 8. Adam Long (USA) 272 (66+68+66+72); 9. Branden Grace (Südafrika) 273 (67+67+70+69); Jon Rahm (Spanien) 273 (67+68+68+70); An Byeong-Hun (Südkorea) 273 (65+66+70+72); Billy Horschel (USA) 273 (63+68+73+69); Daniel Berger (USA) 273 (69+71+66+67); Hudson Swafford (USA) 273 (66+67+66+74); Mark Hubbard (USA) 273 (69+68+64+72)

Weltrangliste vom 3. Februar 2020

1. (1.) Brooks Koepka (USA) 9,3488 Durchschnittspunkte, 2. (2.) Rory McIlroy (Nordirland) 9,1590, 3. (3.) Jon Rahm (Spanien) 8,5990, 4. (4.) Justin Thomas (USA) 7,7733, 5. (5.) Dustin Johnson (USA) 7,0183, 6. (6.) Tiger Woods (USA) 6,1765, 7. (11.) Webb Simpson (USA) 6,1708, 8. (7.) Patrick Cantlay (USA) 6,1199, 9. (9.) Xander Schauffele (USA) 5,8417, 10. (8.) Justin Rose (England) 5,7882, ... 106. (113.) Martin Kaymer (Mettmann) 1,4731

aho/dpa/sid