Regionalliga

Aalen verstärkt sich mit Routinier Sebastian Schiek

Der 29-jährige Außenverteidiger war seit dem Sommer vereinslos

Aalen verstärkt sich mit Routinier Sebastian Schiek

Neu beim VfR Aalen: Außenverteidiger Sebastian Schiek

Stieg in der vergangenen Saison mit Fortuna Köln aus der 3. Liga ab: Aalens Neuzugang Sebastian Schiek. imago images

"Auf Grund der Verletzungsproblematik auf den Außenverteidigerpositionen wollten wir dort noch einmal reagieren. Sebastian Schiek ist ein Spieler, der uns sofort weiterhelfen wird. Seine Erfahrung, die Athletik und sein großes Tempo machen ihn zu einem starken Außenverteidiger. Ich freue mich, dass er schon heute mit ins Trainingslager fliegt", kommentierte VfR-Cheftrainer Roland Seitz die Verpflichtung in einer Pressemitteilung.

Der gebürtige Bruchsaler hat einen Vertrag bis zum Ende dieser Saison unterschrieben. In der letzten Saison kam der 29-Jährige auf 36 Pflichtspiele für Fortuna Köln. Insgesamt kann Schiek auf die stolze Bilanz von 153 Sielen in der 3. Liga (neben Fortuna Köln auch noch für Sonnenhof Großaspach) und 16 Spiele in der 2. Bundesliga (beim Karlsruher SC) zurückblicken.

kon

Spielersteckbrief Schiek
Schiek

Schiek Sebastian