3. Liga

Chemnitzer FC und Georgi Sarmov trennen sich

34-Jähriger absolvierte nur elf Partien

Chemnitzer FC und Georgi Sarmov trennen sich

Georgi Sarmov verlässt den Chemnitzer FC mit sofortiger Wirkung.

Georgi Sarmov verlässt den Chemnitzer FC mit sofortiger Wirkung. imago images

Wie die Chemnitzer am Mittwoch bekanntgaben, verlässt der 34-Jährige den CFC mit sofortiger Wirkung. Der Bulgare stieß erst im vergangenen Sommer vom bulgarischen Erstligisten FK Etar Veliko Tarnovo zum Drittligisten. Die Trennung erfolgte einvernehmlich.

In der laufenden Saison kam der Mittelfeldspieler auf elf Einsätze für die Himmelblauen (kicker-Note 3,6). CFC-Sportfdirekor Armin Causevic erklärte zur Entscheidung: "In den vergangenen Tagen haben wir mit Georgi intensive und offene Gespräche geführt. Wir sind dankbar dafür, dass wir gemeinsam mit ihm noch im laufenden Transferfenster eine schnelle und einvernehmliche Lösung finden konnten."

kon

Spielersteckbrief Sarmov
Sarmov

Sarmov Georgi