Eishockey

DEL-Klub Adler Mannheim verlängert mit "Kaliber" Lehtivuori

Shugg verlässt München

Mannheim verlängert mit "Kaliber" Lehtivuori

Adler-Verteidiger Joonas Lehtivuori

Blick in die Zukunft in Mannheim: Adler-Verteidiger Joonas Lehtivuori. imago images

Die Adler Mannheim haben den Vertrag mit dem finnischen Verteidiger Joonas Lehtivuori bis zum 30. April 2022 verlängert. Das gab der deutsche Meister am Dienstag bekannt. "Wir sind unheimlich froh, dass wir einen Spieler solchen Kalibers halten können. Joonas ist ein Allrounder und ungemein wichtig für die Mannschaft", sagte Sportmanager Jan-Axel Alavaara laut einer Vereinsmitteilung. Der ursprüngliche Vertrag des 31-Jährigen wäre am Saisonende ausgelaufen

Indes wird Stürmer Justin Shugg den EHC Red Bull München zum Monatsende verlassen. Wie der deutsche Vizemeister am Dienstag mitteilte, läuft dann der Vertrag mit dem Kanadier aus. Der 28-Jährige war im Dezember nach zahlreichen Verletzungen von Münchner Akteuren verpflichtet worden. Shugg lief bereits in der Saison 2018/19 für den dreimaligen deutschen Meister auf und erzielte in beiden Spielzeiten in 73 Hauptrunden- und Play-off-Partien 14 Tore sowie 26 Assists.

nik/dpa