Bundesliga

Für das Ziel EM: Maxim auf Leihbasis zu Gaziantep FK

Mainz entspricht Wunsch des Rumänen

Für das Ziel EM: Maxim auf Leihbasis zu Gaziantep FK

Alexandru Maxim

Wechselt in die Türkei: Alexandru Maxim. imago images

"Alex kam mit dem Wunsch auf uns zu, sich zu verändern und bei einem anderen Klub mehr Spielzeit zu bekommen. Auch, um sich für die rumänische Nationalmannschaft zu empfehlen, die über die Play-offs noch Chancen auf die Teilnahme an der Europameisterschaft hat", erklärt 05-Sportvorstand Rouven Schröder. Man habe dem Wunsch entsprochen, auch weil der wieder vollständig genesene Dong-Won Ji die Position im Mittelfeld adäquat ausfüllen könne.

Beim FSV kam der 29-jährige Maxim in der laufenden Saison erst fünfmal in der Bundesliga zum Einsatz - jeweils von der Bank. Hinzu kommt ein Kurzeinsatz im DFB-Pokal. Insgesamt stehen 140 Bundesligaspiele (14 Tore) für Mainz und den VfB Stuttgart zu Buche. Für die Schwaben hatte Maxim zwischen 2013 und 2017 die Schuhe geschnürt.

An diesem Dienstag war Maxim vom Training freigestellt, um den Transfer in die Türkei abzuwickeln.

cfl