Rad

Geschke beendet Tour Down Under als Dritter

Tour Down Under, 6. Etappe: McLaren Vale - Willunga Hill (151,5 km)

Geschke beendet Tour Down Under als Dritter

Simon Geschke beendete die Tour Down Under als Dritter

Dritter in der Gesamtwertung: Simon Geschke. imago images

Auf der abschließenden Etappe, die über 151, 5 Kilometer von McLaren Vale nach Willunga Hills südlich von Adelaide führte, fuhr der Berliner vom siebten Platz im Gesamtklassement noch auf das Podium.

Sieger der Rundfahrt wurde zum zweiten Mal der Australier Richie Porte (Trek-Segafredo), der am Schlusstag den zweiten Platz hinter dem Überraschungssieger Matthew Holmes aus Großbritannien (Lotto Soudal) belegte. Porte hatte am Ende einen Vorsprung von 25 Sekunden auf Diego Ulissi aus Italien (UAE Team Emirates) und Geschke, der als siebter ins Ziel kam.

6. Etappe: McLaren Vale - Willunga Hill (151,5 km)

1. Matthew Holmes (Großbritannien) - Lotto-Soudal 3:24:54 Std.; 2. Richie Porte (Australien) - Trek - Segafredo + 3 Sek.; 3. Manuele Boaro (Italien) - Astana + 4; 4. Bruno Armirail (Frankreich) - Groupama-FDJ + 7; 5. Michael Storer (Australien) - Team Sunweb; 6. Diego Ulissi (Italien) - UAE Team Emirates; 7. Simon Geschke (Freiburg im Breisgau) - CCC Team; 8. Rohan Dennis (Australien) - Team Ineos; 9. Dylan Van Baarle (Niederlande) - Team Ineos; 10. Simon Yates (Großbritannien) - Mitchelton-Scott + 23; ... 26. Jonas Rutsch (Erbach (Odenwald)) - EF Pro Cycling + 35; 36. Florian Stork (Bünde) - Team Sunweb + 52; 61. Rick Zabel (Köln) - Israel Start-Up Nation + 2:15 Min.; 64. André Greipel (Hürth) - Israel Start-Up Nation; 82. Juri Hollmann (Hürth) - Movistar Team + 4:27; 90. Max Kanter (Cottbus) - Team Sunweb + 6:25; 116. Marco Mathis (Tettnang) - Solutions Credits + 11:04; 118. Michael Schwarzmann (Kempten) - Bora-hansgrohe + 12:04; 120. Roger Kluge (Berlin) - Lotto-Soudal

Gesamtwertung Einzel, Endstand nach der 6. Etappe:

1. Richie Porte (Australien) - Trek - Segafredo 20:37:08 Std.; 2. Diego Ulissi (Italien) - UAE Team Emirates + 25 Sek.; 3. Simon Geschke (Freiburg im Breisgau) - CCC Team; 4. Rohan Dennis (Australien) - Team Ineos; 5. Dylan Van Baarle (Niederlande) - Team Ineos; 6. Daryl Impey (Südafrika) - Mitchelton-Scott + 30; 7. Simon Yates (Großbritannien) - Mitchelton-Scott + 37; 8. George Bennett (Neuseeland) - Team Jumbo + 46; 9. Lucas Hamilton (Australien) - Mitchelton-Scott + 52; 10. Hermann Pernsteiner (Österreich) - Bahrain-McLaren + 54; ... 24. Florian Stork (Bünde) - Team Sunweb + 1:39 Min.; 37. André Greipel (Hürth) - Israel Start-Up Nation + 3:35; 47. Rick Zabel (Köln) - Israel Start-Up Nation + 5:19; 58. Juri Hollmann (Hürth) - Movistar Team + 9:23; 68. Jonas Rutsch (Erbach (Odenwald)) - EF Pro Cycling + 12:35; 75. Max Kanter (Cottbus) - Team Sunweb + 15:01; 87. Roger Kluge (Berlin) - Lotto-Soudal + 18:52; 112. Michael Schwarzmann (Kempten) - Bora-hansgrohe + 28:19; 130. Marco Mathis (Tettnang) - Solutions Credits + 39:09

tow/dpa/sid