Bundesliga

Bayern-Trainer Hansi Flick: "Meisterschaft geht nur über uns"

Bayern: Darf Odriozola schon am Samstag ran?

Flick: "Meisterschaft geht nur über uns"

Hansi Flick

Geht vom Titelgewinn in dieser Saison aus: Hansi Flick. picture-alliance

Am Samstagabend empfängt der FC Bayern zum Topspiel Schalke 04. Zweiter gegen Fünfter. Die Gelsenkirchener haben vorige Woche beim souveränen 2:0-Erfolg gegen Borussia Mönchengladbach Selbstvertrauen getankt. Eine Leistung, von der Trainer Hansi Flick "schon beeindruckt war".

Speziell "mit welcher Präsenz Schalke auf dem Platz war". Die Münchner müssten sich "darauf einstellen, dass sie uns unter Druck setzen werden", so Flick: "Wir wissen, was auf uns zukommt."

Bayern ist präpariert und bereit für den nächsten Schritt in der Aufholjagd. Zwar wittern alle Mannschaften, die oben in der Tabelle mitmischen, "ihre Chance, dieses Jahr Meister zu werden", sagt der Bayern-Coach. Aber: Wenn sein Team konzentriert auftritt und ihre Qualität auf den Rasen bringt, "dann wird die Meisterschaft wie in den vergangenen Jahren nur über uns gehen". Flick ist optimistisch und absolut überzeugt davon, dass der FCB auch in dieser Saison wieder den Titel holen wird.

Neue Option Odriozola

Wichtig für diese zweite Saisonhälfte sei daher der spanische Neuzugang. Alvaro Odriozola, von Real Madrid bis Sommer ausgeliehen, "gibt uns eine Option mehr", weiß der Chef-Trainer der Münchner. Ob der 24-Jährige schon am Samstag zur Startelf gehören wird, lässt sich Flick offen. Ebenso, ob nach dem Rechtsverteidiger noch ein weiterer Transfer getätigt wird. "Solange das Fenster auf ist, kann viel passieren." Auf dem Markt, genauso in der Liga. Wo Bayern als Jäger gefordert ist.

Georg Holzner

Alle Winter-Neuzugänge der Bundesligisten