Sport Games

NBA 2K20 Global Championship: Europa-Finale am Wochenende

Deutschland ist dabei

NBA 2K20 Global Championship: Europa-Finale am Wochenende

Die Erstauflage der NBA 2K20 Global Championship feiert am Wochenende ihr erstes großes Finale.

Die Erstauflage der NBA 2K20 Global Championship feiert am Wochenende ihr erstes großes Finale. 2K/kicker eSport

Die NBA fördert bereits seit Jahren den eSport im Basketball und hat mit der NBA 2K20 Global Championship zum Jahresbeginn eines neues Turnierformat aus der Taufe gehoben. Zusammen mit der Spielergewerkschaft NBPA ist das kompetitive 1-gegen-1-Turnier ein Versuch, auch Spielern ohne fünfköpfiges Team im eSport eine Plattform zu geben. Im Europa-Finale treffen am 25. Januar nun die besten acht virtuellen Basketballer des Kontinents aufeinander. Die haben sich aus den Qualifikationen im Vorfeld ergeben und setzten sich aus fünf Siegern und drei Wildcard-Gewinnern zusammen. So entsteht am Samstag in Paris ein Teilnehmerfeld u.a. aus Spanien, Deutschland, Italien, Frankreich und dem Vereinigten Königreich.

Preisgeld und NBA-Legende

Der Sieger und Zweitplatzierte des EU-Finals sind für die Global Finals, die am 22. Februar 2020 in Los Angeles stattfinden, qualifiziert. Sie treffen auf die sechs Finalisten der Regionen APAC (Asien-Pazifik) und Nordamerika. Bei den Global Finals geht es nicht nur um den Titel des ersten Global Champions, sondern auch um ein Preisgeld von 100.000 US-Dollar für den Sieger und weitere Preise.

Am 25. Januar beginnt der Stream für das Europa-Finale um 10 Uhr (MEZ). Begleitet wird die Liveübertragung von 2K-Brand-Botschafter Ronnie 2K und NBA-Legende Dell Curry.

Nicole Lange

Basketball-Simulation oder Casino?

NBA 2K20 im Test

alle Videos in der Übersicht