Regionalliga

Trotz Kreuzbandriss: Geisler verlängert in Cottbus

Erfahrener Torhüter Glinker kommt aus Nordhausen

Trotz Kreuzbandriss: Geisler verlängert in Cottbus

Felix Geisler

Will bald wieder im Cottbuser Trikot spielen: Felix Geisler. imago images

In der laufenden Spielzeit war Geisler bisher nur zu vier Regionalliga-Einsätzen und einem Einsatz im DFB-Pokalspiel gegen Bayern München gekommen. Am siebten Spieltag zog er sich die Verletzung im Spiel gegen Optik Rathenow zu. Seitdem kämpft sich der 22-Jährige - nach Vereinsangaben planmäßig - in der Reha zurück.

"Wir sind davon überzeugt, dass Felix zu Energie Cottbus gehört und nach seiner schweren Verletzung wieder zu alter Stärke zurückfinden und unserem Team helfen wird", sagte Energie-Sportdirektor Sebastian König zur Vertragsunterzeichnung. Geisler kam 2017 nach einem Jahr beim FSV Zwickau zurück in die Lausitz und absolvierte seitdem 27 Partien in der Dritten Liga und 21 in der Regionalliga.

Spielersteckbrief Glinker

Glinker Jan

Spielersteckbrief F. Geisler

Geisler Felix

Energie Cottbus - Vereinsdaten

Gründungsdatum

31.01.1966

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Glinker kommt aus Nordhausen

Nach der Vertragsverlängerung gaben die Cottbusser am Samstag eine neue Verpflichtung bekannt: Jan Glinker kommt vom FSV Wacker Nordhausen und schließt die Lücke, die Lennart Moser auf der Torhüterposition hinterlassen hat. Der 20-Jährige war ursprünglich für die gesamte Saison von Union Berlin nach Cottbus verliehen, beendete Anfang der Woche aber sein Leihgeschäft, um sich Cercle Brügge in Belgien anzuschließen.

Glinker kommt mit der Erfahrung von 122 Drittliga- und 87 Zweitliga-Partien, die er in Berlin und Magdeburg gesammelt hat, zum Tabellenführer der Regionalliga Nordost: "Die Erfahrung Jan Glinkers spricht für sich, zudem passt er charakterlich sehr gut zu uns. Diese Qualitäten möchten wir für unser junges Torwart-Team nutzen und sportlich für Belebung sorgen. Wir sind froh, dass wir mit Jan diese wichtige Personalie besetzen konnten", wird Sebastian König, der Sportliche Leiter der Cottbusser, auf der Vereinswebsite zitiert. Der 36-jährige Glinker kam für Ligakonkurrent Nordhausen in dieser Saison zwölf Mal zum Einsatz.

sam