Bundesliga

Urs Fischers Planspiele bei Union Berlin mit Neuzugang Malli

Angeschlagener Polter muss bangen - Prömel und Abdullahi fehlen weiter

Fischers Planspiele mit Neuzugang Malli

Union-Neuzugang Yunus Malli wird gegen Augsburg wohl wieder Joker sein.

Union-Neuzugang Yunus Malli wird gegen Augsburg wohl wieder Joker sein. imago images

In der Hinrunde konnte der 1. FC Union Berlin am zweiten Spieltag in der Partie beim FC Augsburg (1:1) erstmals in seiner kurzen Bundesliga-Historie ein Tor schießen und punkten. Ein Remis im Rückkampf wäre in der aktuellen Situation aber sicher zu wenig für die Hauptstätder. Nach vier Begegnunen ohne Dreier hintereinander ist der Vorsprung auf Relegationsrang 16 auf drei Zähler zusammengeschmolzen.

Fischer: "Ich betrachte die Aufgabe Augsburg als schwer"

Mit einem Erfolg gegen Ausgburg könnte Union punktemäßig mit dem drei Zähler besser dastehenden FCA nicht nur gleichziehen, sondern den Mitkonkurrenten im Ringen um den Klassenerhalt auch überholen. "Ich betrachte die Aufgabe Augsburg als schwer. Sie sind gut drauf. Das hat man im letzten Spiel gegen Dortmund gesehen", sagte Trainer Urs Fischer.

Spielersteckbrief Polter

Polter Sebastian

Spielersteckbrief Malli

Malli Yunus

Spielersteckbrief Prömel

Prömel Grischa

Spielersteckbrief Abdullahi

Abdullahi Suleiman

Stellt Fischer auf Doppelspitze Andersson/Ujah um?

Ein Sieg gegen Augsburg wäre auch psychologisch extrem wichtig für Union, weil im Anschluss mit den Partien bei Borussia Dortmund, SC Verl (DFB-Pokal) und Werder Bremen gleich drei Auswärtspiele hintereinander anstehen. Gegenüber der ehrenvollen 1:3-Niederlage bei RB Leipzig könnte Fischer auf eine Doppelspitze mit Sebastian Andersson und Anthony Ujah umstellen. Ujah war in Leipzig trotz sehr ordentlicher Leistungen in der Vorbereitung nur eingewechselt worden.

Mit der Wolfsburger Leihgabe Yunus Malli hat Union seit vergangener Woche eine zusätzliche Option für die Kreativabteilung. Malli bekam sowohl in Leipzig als auch beim Test einen Tag später gegen den Schweizer Erstligisten FC St. Gallen (1:2) Spielpraxis.

Fischer fordert bei Malli Geduld

Der 25-malige türkische Nationalspieler könnte gegen Augsburg wieder Joker sein. Oder ist er gar eine Option für die Startelf? "Beide Möglichkeiten bestehen. Yunus hatte jetzt zwei, drei Trainingseinheiten. Vieles ist für ihn ungewohnt, vieles kennt er schon", erklärte Fischer. "Es bedarf noch einer gewissen Zeit, die wir ihm einräumen. Es braucht auch ein bisschen Geduld von uns, dass wir nicht zu schnell zu viel von ihm erwarten." Das hört sich eher danach an, dass Malli auf der Bank startet.

Der Einsatz von Sebastian Polter ist offen. Der Angreifer zog sich am Mittwoch im Training eine Oberkörper-Blockade zu. Definitiv passen müssen Sechser Manuel Schmiedebach (Bauchmuskelverletzung) sowie die Offensivspieler Suleiman Abdullahi (Aufbautraining nach Knieverletzung), Joshua Mees (Oberschenkelverletzung) und Akaki Gogia (Kreuzbandriss). Für Mittelfeldmann Grischa Prömel (Aufbaueinheiten nach Knieverletzung) kommt eine Kadernominierung ebenfalls zu früh.

Maloney spielt in Bulgarien vor

Reserve-Verteidiger Lennard Maloney reiste zudem am heutigen Donnerstag nach Bulgarien. Er wird von Freitag bis mutmaßlich Sonntag vom bulgarischen Erstligisten Dunav Ruse getestet.

Matthias Koch

Die neue Wucht: Die echten Mittelstürmer sind zurück