Regionalliga

Offenbach löst Vertrag mit Kevin Ikpide auf

Mittelfeldspieler wechselt in die Oberliga

Offenbach löst Vertrag mit Kevin Ikpide auf

Kevin Ikpide

Nicht mehr länger für Offenbach aktiv: Kevin Ikpide zieht es in die Oberliga. imago images

"Am heutigen Freitag hat Mittelfeldspieler Kevin Ikpide den Verantwortlichen der Offenbacher Kickers mitgeteilt, dass er den OFC mit sofortiger Wirkung verlässt und zum SGV Freiberg in die Oberliga Baden-Württemberg wechselt", heißt es in der Mitteilung der Kickers. Die Vertragsauflösung erfolgt demnach im beiderseitigem Einvernehmen.

Ikpide, der aus der Jugend des VfB Stuttgart stammt und in dieser Zeit für die deutsche U-16-Nationalmannschaft auflief, war 2018 aus der zweiten Mannschaft von 1899 Hoffenheim nach Offenbach gewechselt und in seiner ersten Saison noch 20-mal zum Einsatz gekommen. In der laufenden Spielzeit reichte es für den 22-Jährigen aber nur noch zu vier Partien, davon zwei von Beginn an. Beim abstiegsbedrohten Oberligisten hofft er nun auf mehr Einsatzzeiten.

mib