MEHR

Cyberleague: Konami und die russische Premier Liga kündigen neue Saison an

eFootball PES 2020

Cyberleague: Konami und die russische Premier Liga kündigen neue Saison an

Russland startet eine eigene eFootball Liga und ruft mit Konami die Cyberleague ins Leben.

Russland startet eine eigene eFootball Liga und ruft mit Konami die Cyberleague ins Leben. Konami

Cyberleague - so lautet der Name der eFootball-Liga in Russland. Zusammen mit Konami hat die russische Premier Liga den Spielbetrieb nun für eine weitere Saison angekündigt. Insgesamt wird das Preisgeld eine Million russische Rubel betragen, was umgerechnet rund 14.500 Euro sind.

Wer mitspielen will, kann sich ab dem 24. Januar auf der offiziellen Pro Evolution Soccer Website registrieren. Die russische Premier League gehört zu den exklusiven Lizenzpartnern von Konami und war schon in PES 2019 enthalten. Das Turnier wird im 2-gegen-2-Modus, auf der PlayStation 4 ausgetragen. Ob der amtierende Meister Zenit St. Petersburg die Titelverteidigung anstrebt, ist noch nicht klar. Der Verein kooperiert aber erneut als Partnerklub von eFootball PES 2020, weshalb man davon ausgehen kann, das sich das Team wieder für die Cyberleague anmelden wird.

Russland wird außerdem bei der UEFA eEURO 2020 dabei sein. Auch dieser Wettbewerb wird in PES 2020 ausgetragen.

Nicole Lange