3. Liga

Viktoria Köln holt Sead Hajrovic aus Winterthur

Innenverteidiger spielte auch schon für Arsenal und die Grasshoppers

Verstärkung für die Abwehr: Viktoria holt Hajrovic aus Winterthur

Sead Hajrovic (re.) gegen Saleh Chihadeh vom FC Thun

Neu auf der Kölner "Schäl Sick": Sead Hajrovic (re.) gegen Saleh Chihadeh vom FC Thun. imago images

Sead Hajrovic ist 26 Jahre alt und gelernter Innenverteidiger. Er spielte zuletzt für den FC Winterthur in der zweitklassigen Challenge League in der Schweiz. Davor hießen seine Stationen FC Wohlen, Grasshopper-Club Zürich und FC Arsenal.

"Sead Hajrovic wurde uns empfohlen", wird Kölns Sportvorstand Franz Wunderlich auf der Website der Viktoria zitiert. "Verschiedene Quellen haben uns den Spieler glaubwürdig ans Herz gelegt." Anschließend habe sich der Drittliga-Neuling mit der Vita des Spielers auseinandergesetzt. Wunderlich selbst reiste dann "mit unserem Chef-Scout kurzfristig morgens um 4.30 Uhr nach Winterthur in die Schweiz", um den Spieler kennenzulernen. "Das waren an einem Tag knapp 1.100 Kilometer", so Wunderlich, der einen "sehr guten Eindruck" von Hajrovic gewinnen konnte.

Seit Donnerstag trainiert der Spieler bei der Viktoria mit und freut sich laut eigener Aussage, zukünftig für die Viktoria zu spielen.

aho

Undav überragt alle: Die notenbesten Feldspieler der 3. Liga