3. Liga

Carl Zeiss Jena: Käuper reist vorzeitig ab

Bremer Leihgabe verletzte sich am Sprunggelenk

Carl Zeiss Jena: Käuper reist vorzeitig ab

Muss derzeit runter vom Platz: Ole Käuper.

Muss derzeit runter vom Platz: Ole Käuper. imago images

Käuper verletzte sich nach Informationen der "Ostthüringer Zeitung" am vergangenen Mittwoch im Training am Sprunggelenk. Einen Tag vor seinem 23. Geburtstag.

Am Samstagvormittag signalisierten die Jenaer Betreuer vor Ort, dass es für den Akteur nicht mehr weitergehe. Daher reiste Käuper (kicker-Durchschnittsnote 3,44), der Anfang der Saison noch suspendiert wurde, jetzt aber zum festen Bestandteil der ersten Elf von Trainer Rico Schmitt gehört, am Sonntag für weitere Untersuchungen zurück nach Jena.

Spielersteckbrief Käuper

Käuper Ole

Spielersteckbrief Kübler

Kübler Jannis

Aus Sicht der Jenaer gab es aber auch eine gute Nachricht: Jannis Kübler, der sich früh in der Saison bei der 0:3-Niederlage gegen den SV Meppen eine Schulterverletzung zuzog und deshalb nur vier Spiele absolvieren konnte (kicker-Durchschnittsnote 3,50), feierte in den Testspielen gegen die Zweitligisten Budaörsi SC (Ungarn, 5:0) und Erzurumspor (Türkei, 2:2) sein Comeback. Im kommenden Testspiel gegen den kasachischen Erstligisten Schachter Qaraghandy am Montag könnte er dementsprechend wieder zum Zug kommen.

kon