Eishockey

Draisaitl gewinnt kanadisches Duell - Torhüter Rinne trifft

Holzer erstmals im neuen Jahr auf dem Eis

Draisaitl gewinnt kanadisches Duell - Torhüter Rinne trifft

Leon Draisaitl

In guter Form: Leon Draisaitl (li.). imago images

Draisaitl steuerte zwei Vorlagen im dritten Drittel bei und liegt nun mit 69 Punkten in der Scorerwertung einen Zähler hinter seinem führenden Teamkollegen Connor McDavid. Edmonton rangiert in der engen Western Conference auf Platz sechs.

Verteidiger Korbinian Holzer stand nach einer auskurierten Verletzung erstmals im neuen Jahr für die Anaheim Ducks auf dem Eis, konnte das 0:3 (0:1, 0:1, 0:1) gegen die Dallas Stars aber nicht verhindern. Für Dallas war es der sechste Sieg in Serie.

Rinne trifft als erst zwölfter Keeper

Als erst zwölfter Torwart in der NHL-Geschichte erzielte Pekka Rinne von den Nashville Predators einen Treffer. Der Torhüter aus Finnland traf beim 5:2 (3:0, 0:1, 2:1) bei den Chicago Blackhawks in der Schlussminute ins leere Tor der Blackhawks.

Die Ergebnisse vom Donnerstag, 09. Januar

Boston Bruins - Winnipeg Jets 5:4
Montreal Canadiens - Edmonton Oilers 2:4
Tampa Bay Lightning - Arizona Coyotes 4:0
Florida Panthers - Vancouver Canucks 5:2
New York Rangers - New Jersey Devils 6:3
St. Louis Blues - Buffalo Sabres 5:1
Chicago Blackhawks - Nashville Predators 2:5
Calgary Flames - Minnesota Wild 2:1
Vegas Golden Knights - Los Angeles Kings 2:5
Anaheim Ducks - Dallas Stars 0:3
San Jose Sharks - Columbus Blue Jackets 3:1

dpa