Eishockey

Caps-Doppelschlag kontert Kanes Hattrick in den Schlusssekunden

Josi stellt neue Bestmarke auf

Caps-Doppelschlag kontert Kanes Hattrick in den Schlusssekunden

Evander Kane (l.).

In Galaform: Stürmer Evander Kane (l.), der mit den Sharks in Washington dennoch den Kürzeren zog. imago images

Kanes Hattrick reicht nicht zum Sharks-Sieg

Evander Kane brillierte beim Gastspiel der Sharks bei den Capitals, der Stürmer erzielte im zweiten Abschnitt den zweiten Hattrick seiner Karriere, der die Kalifornier zwischenzeitlich mit 3:1 in Führung brachte. Jakub Vrana brachte den Spitzenreiter auf 2:3 heran (39.), ehe es im letzten Drittel in der Schlussminute dramatisch wurde: Erst sorgte Logan Couture für das vermeintliche entscheidende 4:2, doch die Gäste hatten die Rechnung ohne Vrana und T.J. Oshie gemacht, die ihr Team binnen 32 Sekunden in die Overtime retteten. Dort gelang Lars Eller das 5:4-Siegtor für Washington, das in der Metropolitan Division seinen Vorsprung vor Pittsburgh ausbaute.

Panthers-Goalie Driedger ist nur einmal zu bezwingen

Denn die Penguins mussten sich den Florida Panthers geschlagen geben: Erstmals seit fast sechs Jahren siegte das Team aus dem Sonnenstaat in Pittsburgh, Frank Vatrano (3.) und Brett Connolly legten dafür bei einem Gegentor von Jared McCann schon im ersten Drittel die Basis. Dominik Kahun & Co. scheiterten ein ums andere Mal an Panthers-Goalie Chris Driedger, der 31 Saves verbuchte und kein weiteres Gegentor zuließ. Mike Hoffmann (49.) und Evgenii Dadonov (58.) machten beim 4:1-Erfolg alles klar.

Josi krallt sich den Franchise-Rekord

Und sonst: Tampa Bay (3:1 bei den Carolina Hurricanes) baute seine Siegesserie auf sieben Spiele aus, Tobias Rieder gewann mit den Calgary Flames dank Dillon Cube im Penaltyschießen bei den Minnesota Wild mit 5:4.

5:4 nach dem Shootout stand es auch beim Duell Anaheim gegen Nashville, hier hieß der Matchwinner Ryan Getzlaff. Auf der anderen Seite hatte Predators-Spielführer Roman Josi trotz Niederlage Grund zur Freude: Der Schweizer markierte nicht nur seinen 30. Assist in dieser Saison, sondern auch den zehnten in Folge und stellte somit einen Franchise-Rekord für Verteidiger auf.

Ergebnisse vom Sonntag, den 5. Januar

Washington Capitals - San Jose Sharks 5:4 n.V.
Pittsburgh Penguins - Florida Panthers 1:4
Carolina Hurricanes - Tampa Bay Lightning 1:3
Minnesota Wild - Calgary Flames 4:5 n.P.
Chicago Blackhawks - Detroit Red Wings 4:2
Anaheim Ducks - Nashville Predators 5:4 n.P.

jch