Int. Fußball

Jetzt Batshuayi? Aston Villas doppelter Verletzungsschock

Bitterer Sieg in Burnley

Jetzt Batshuayi? Aston Villas doppelter Verletzungsschock

Tom Heaton (l.) musste in Burnley abtransportiert werden, Wesley (r.) musste nach diesem Foul von Ben Mee seine Saison vorzeitig beenden

Ein Einsteigen mit Folgen: Wesley (r.) wird von Ben Mee heftig gefoult, auch Tom Heaton (l.) fehlt Aston Villa lange. picture alliance (2)

Das Jahr 2020 hat für Aston Villa mit einem doppelten Schock begonnen. Zwar gewann der Aufsteiger am 1. Januar das Kellerduell beim FC Burnley mit 2:1 und verließ die Abstiegsplätze, musste dabei jedoch gleich zwei schwere Verletzungen hinnehmen. Mit Torwart Tom Heaton (33) und Stürmer Wesley (23) zogen sich just die Spieler, die in dieser Saison die meisten Partien für Villa bestritten haben, Kreuzbandverletzungen mit bitteren Folgen zu: Wie der Klub aus Birmingham am Freitag bekanntgab, werden beide in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen.

Mee beendet Wesleys Saison, Heaton verletzt sich bei erfolgloser Parade

Wesley, der in der 27. Minute mit seinem fünften Saisontor die Führung erzielt hatte, konnte nach einem harten Tackling von Burnley-Verteidiger Ben Mee nicht mehr weiterspielen. Heaton verletzte sich beim erfolglosen Versuch, in der 80. Minute Chris Woods Anschlusstreffer zu verhindern. Für ihn dürfte nun vorerst der Ex-Ingolstädter Örjan Nyland (29) zwischen den Pfosten stehen, der in eineinhalb Jahren bislang zweimal in der Premier League eingewechselt wurde. Wesleys Ausfall dagegen schreit nach einer Neuverpflichtung im Winter. Englischen Medienberichten zufolge ist Chelsea-Stürmer Michy Batshuayi (26) ein Kandidat, um den 1,91 Meter großen und 93 Kilogramm schweren brasilianischen Nationalspieler zu vertreten. Batshuayi, den Chelsea schon seit Jahren immer wieder verleiht (Dortmund, Valencia, Crystal Palace), kam unter Frank Lampard bislang zu zwölf Einwechslungen in der Liga, aber noch zu keinem Startelfeinsatz.

jpe

Aguero alleiniger Vierter: Die besten Premier-League-Torjäger