Eishockey

Stars gewinnen Winter Classic vor über 85.000 Fans

Dallas schlägt Nashville im Freiluftduell mit 4:2

Stars gewinnen Winter Classic vor über 85.000 Fans

Winter Classic

Roope Hintz (li.) von den Dallas Stars geht dem Puck nach, den Goalie Pekka Rinne abprallen ließ. Getty Images

In der 12. Auflage des beliebten Eishockey-Freiluftspiels vor 85.630 Zuschauer im Cotton Bowl Stadium von Dallas siegten die Stars am Mittwoch (Ortszeit) mit 4:2 (0:2, 1:0, 3:0).

Nach dem frühen Rückstand durch die Treffer von Matt Duchene (6. Minute) und Dante Fabbro (8.) drehten die Texaner durch Tore von Blake Comeau (39.), Mattias Janmark (41.), Alexander Radulow (46.) und Andrej Sekera (47.) die Partie.

Die Zuschauerzahl ist die Zweitbeste in der NHL-Historie. Lediglich 2014 kamen beim Winter Classic zwischen den Detroit Red Wings und den Toronto Maple Leafs (2:3) im Michigan-Stadium mit 105.491 mehr Besucher zu einem Eishockeyspiel in der besten Liga der Welt.

aho/dpa

Von Draisaitl bis Bergmann - Ein Superstar, ein Newcomer und zwei Stürmer