Bundesliga

BVB-Fans droht mehrjährige Gästeblock-Sperre in Hoffenheim

Bewusster Verstoß gegen Bewährungsstrafe?

BVB-Fans droht mehrjährige Gästeblock-Sperre in Hoffenheim

Dortmunder Fans im Gästeblock

Dortmunder Fans im Gästeblock beim Auswärtsspiel in Sinsheim. imago images

Beim Dortmunder Auswärtsspiel in Sinsheim standen die Fans der Borussia unter besonderer Beobachtung. Weil Anhänger des BVB Hopp mehrmals beleidigt hatten - was dieser auch in mehreren Fällen zur Anzeige gebracht hatte -, drohte dem BVB-Anhang eine Gästeblock-Sperre für die kommenden drei Auswärtsspiele im Kraichgau. Diese Strafe war vom DFB im Dezember 2018 zur Bewährung ausgesetzt worden, könnte nun aber in Kraft treten. Einige Zuschauer im schwarz-gelben Zuschauerbereich nahmen das am Freitagabend offensichtlich ganz bewusst in Kauf.

Denn wenige Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte stimmten Anhänger im Gästebereich Schmählieder in Richtung Hopp an, zudem wurden Spruchbanner entrollt, auf denen neben anderen Beleidigungen auch zu lesen war: "Wir scheißen auf dich und die nächsten Jahre."

Das DFB-Sportgericht muss nun urteilen, ob die als Bewährung verhängte Strafe wirksam wird und Borussia Dortmund in den kommenden drei Spielzeiten ohne Gäste-Fans bei der TSG antreten muss. In einer im November 2018 veröffentlichen DFB-Mitteilung hieß es: "Die Aussetzung zur Bewährung kann nur bei einschlägigen Vorfällen gegen Dietmar Hopp in Dortmunder Heim- und Auswärtsspielen gegen Hoffenheim widerrufen werden."

pau