Bundesliga

Gegen Dortmund: Vogt ist zurück im Hoffenheimer Kader

Abwehrmann war zuletzt nicht berücksichtigt worden

Gegen Dortmund: Vogt ist zurück im Hoffenheimer Kader

Kevin Vogt

Zurück im Hoffenheimer Kader: Kevin Vogt. imago images

Weil der TSG-Coach die Nicht-Nominierung des Kapitäns zudem nur andeutungsweise erklärt ("Kevin weiß genau, warum er nicht dabei ist") und eine Berufung ins Ausgebot für das BVB-Spiel offen gelassen hatte, waren Spekulationen um ein Zerwürfnis zwischen Spieler und Trainer aufgekommen.

Doch nun ist der 28-Jährige gegen Dortmund wieder zurück im Hoffenheimer Kader - wenn auch nicht in der Startelf. Die Nichtberücksichtigung dürfte somit eher sportliche Gründe haben.

Vogt lief in dieser Saison elfmal in der Startelf der Sinsheimer auf (kicker-Notenschnitt 3,36) und wurde nur einmal am 9. Spieltag beim 3:2 gegen Hertha BSC ausgewechselt. Dann kam er aber dreimal in Folge nicht mehr zum Zuge.

pau