Champions League

Champions League im TV: So teilen sich Sky und DAZN das Achtelfinale auf

Die Champions League im TV

So teilen sich Sky und DAZN das CL-Achtelfinale auf

Mikrofon von Streaminganbieter DAZN

Auch im Champions-League-Achtelfinale zeigt Streaminganbieter DAZN Spiele live. imago images

Hinspiele (alle Partien um 21 Uhr):

18. Februar: Borussia Dortmund - Paris St. Germain (DAZN)
18. Februar: Atletico Madrid - FC Liverpool (Sky)
19. Februar: Tottenham Hotspur - RB Leipzig (DAZN)
19. Februar: Atalanta Bergamo - FC Valencia (Sky)
25. Februar: FC Chelsea - FC Bayern (Sky)
25. Februar: SSC Neapel - FC Barcelona (DAZN)
26. Februar: Real Madrid - Manchester City (Sky)
26. Februar: Olympique Lyon - Juventus Turin (DAZN)

Rückspiele (alle Partien um 21 Uhr):

10. März: RB Leipzig - Tottenham Hotspur (Sky)
10. März: FC Valencia - Atalanta Bergamo (DAZN)
11. März: Paris St. Germain - Borussia Dortmund (Sky)
11. März: FC Liverpool - Atletico Madrid (DAZN)
17. März: Manchester City - Real Madrid (Sky)
17. März: Juventus Turin - Olympique Lyon (DAZN)
18. März: FC Bayern - FC Chelsea (Sky)
18. März: FC Barcelona - SSC Neapel (DAZN)

Sky überträgt sowohl bei den Hin- als auch Rückspielen vier der acht Partien live und exklusiv als Einzelspiel. Bei den Hinspielen durfte sich der Pay-TV-Sender eine Wunschpartie aussuchen, bei den Rückspielen vier. Alle anderen Begegnungen zeigt Streamingdienst DAZN live und exklusiv als Einzelspiele. Sky bietet zu allen Anstoßzeiten zusätzlich noch eine Konferenz. In der Europa League laufen alle Spiele der K.-o.-Runden zudem live bei DAZN.

Erst ab der Saison 2021/22 wird sich die Rechte-Situation sowohl in den internationalen Wettbewerben als auch in der Bundesliga grundlegend ändern.

jpe

kicker.tv-Hintergrund

Zorc über Tuchel: "Werden ihn freundlich begrüßen"

alle Videos in der Übersicht