Champions League

Die möglichen Gegner der deutschen Teams im Achtelfinale

Bayern könnte auf Real treffen - BVB auf Tuchel oder Klopp

Die möglichen Gegner der deutschen Teams im Achtelfinale

Auslosung

Wird mit Spannung erwartet: Die Auslosung am kommenden Montag.

Die letzten Spiele in der Gruppenphase der Champions League wurden am Mittwochabend gespielt, entsprechend stehen nun alle Mannschaften fest, die das Achtelfinale erreicht haben. Wie gewohnt sind die Gruppensieger in Topf 1 gesetzt. Die Gruppenzweiten gehen entsprechend in Topf 2.

Wie läuft die Auslosung ab? Klar ist, dass die gesetzten Gruppensieger zunächst auswärts antreten und beim Rückspiel Heimrecht haben. Außerdem sind Duelle zwischen Teams aus einem Verband bzw. Land ausgeschlossen. Auch Teams, die bereits in der Gruppenphase aufeinandergetroffen sind, werden nicht gegeneinander gelost.

Welche Gegner sind für die deutschen Teams also möglich? Bayern München und RB Leipzig könnten etwa direkt auf Real Madrid treffen, das hinter Paris St. Germain nur Zweiter in Gruppe A wurde. Gleich reihenweise Kracher warten auf Borussia Dortmund, das in Topf 2 gelandet ist. Neben PSG mit Ex-Trainer Thomas Tuchel wären Duelle gegen Liverpool mit Ex-Coach Jürgen Klopp, Juventus oder Manchester City denkbar. Dagegen wird es nicht erneut gegen Barcelona gehen, da beide Mannschaften in Gruppe F waren. Das vermeintlich leichteste Los wäre wohl Valencia, das sich knapp vor Chelsea über den Gruppensieg freute.

Topf 1:

Bayern München, RB Leipzig, FC Barcelona, Juventus Turin, FC Liverpool, Manchester City, Paris St. Germain, FC Valencia

Topf 2:

Borussia Dortmund, Real Madrid, FC Chelsea, Olympique Lyon, SSC Neapel, Tottenham Hotspur, Atletico Madrid, Atalanta Bergamo

Die Achtelfinal-Hinspiele gehen am 18./19./25./26. Februar über die Bühne. Vom 10./11./17./18. März werden die Rückspiele ausgetragen.

Lesen Sie auch:
Diese Teams stehen in der Zwischenrunde der Europa League

tru

kicker.tv Hintergrund

BVB feiert Bürki: "Glück, dass wir Roman hatten"

alle Videos in der Übersicht