Nationalelf

Weiterer Test für die DFB-Auswahl: In Basel gegen die Schweiz

Duell mit den Eidgenossen im Rahmen des Trainingslagers ab 26. Mai

Weiterer Test für die DFB-Auswahl: In Basel gegen die Schweiz

Bundestrainer Joachim Löw

Daumen hoch für die EM: Bundestrainer Joachim Löw. imago images

In der vergangenen Woche hatte der DFB zwei Länderspiele für die Abstellungsperiode Ende März festgezurrt. Am 26. März spielt die Löw-Elf in Madrid gegen Spanien, fünf Tage später wartet in Nürnberg der Klassiker gegen Italien (31. März).

Das Duell mit den Schweizern findet im Rahmen des Trainingslagers in Seefeld/Österreich statt, das die Nationalmannschaft am 26. Mai bezieht. Im Trainingslager wird es ein weiteres Länderspiel geben, Gegner und Spielort dafür sind noch offen.

Der Vergleich mit den Eidgenossen wurde bislang 51-mal ausgefochten, gegen keine andere Nation hat die DFB-Auswahl häufiger gespielt. So wurde zum Beispiel auch das erste Länderspiel überhaupt in der Historie des DFB gegen die Schweizer ausgetragen - am 5. April 1908 unterlag Deutschland in Basel mit 3:5. In der Gesamtbilanz stehen 36 Siege, sechs Unentschieden und neun Niederlagen.

Bei der am 12. Juni 2020 beginnenden EM-Endrunde, die in insgesamt zwölf Ländern ausgetragen wird, trifft die DFB-Auswahl in der Gruppenphase auf Weltmeister Frankreich und Europameister Portugal. Der dritte Gruppengegner steht noch nicht fest. Alle Gruppenspiele der deutschen Mannschaft finden in München statt.

Die Schweizer treffen bei der EM auf Italien, die Türkei und Wales.

bst

Deutschland gegen Italien: "Jahrhundertspiel", Stiche ins Herz & die Erlösung