Regionalliga Nord (2000-2008) 2006/07, 33. Spieltag
14:15 - 15. Spielminute

Tor 1:0
Bury

Wilhelmshaven

14:18 - 18. Spielminute

Tor 2:0
Kowalczyk

Wilhelmshaven

14:36 - 36. Spielminute

Spielerwechsel (Wilhelmshaven)
Mandel
für Bury
Wilhelmshaven

14:52 - 52. Spielminute

Tor 2:1
Hebestreit

Erfurt

14:53 - 53. Spielminute

Spielerwechsel (Wilhelmshaven)
Diamesso
für Conrad
Wilhelmshaven

15:00 - 60. Spielminute

Tor 2:2
Bertram

Erfurt

15:06 - 66. Spielminute

Tor 2:3
Kumbela

Erfurt

15:10 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Wilhelmshaven)
Kryszalowicz
für Kolm
Wilhelmshaven

15:10 - 71. Spielminute

Tor 3:3
Zimin

Wilhelmshaven

15:13 - 73. Spielminute

Tor 3:4
Bunjaku

Erfurt

15:14 - 74. Spielminute

Tor 3:5
Brückner

Erfurt

15:16 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Erfurt)
Cornelius
für Brückner
Erfurt

15:23 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Erfurt)
Heller
für Bunjaku
Erfurt

15:28 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Erfurt)
Ivanov
für Kumbela
Erfurt

WHV

ERF

Regionalliga Nord (2000-2008)

Dotchevs Umstellung bringt die Wende

Dotchevs Umstellung bringt die Wende

Tore und Karten

1:0 Bury (15')

2:0 Kowalczyk (18')

2:1 Hebestreit (52')

2:2 Bertram (60')

2:3 Kumbela (66')

3:3 Zimin (71')

3:4 Bunjaku (73')

3:5 Brückner (74')

Wilhelmshaven

Damerow - Lekki , Örüm , Gilberto Junior - Conrad , Mayer , Djebi-Zadi , Bury , Zimin , Kowalczyk - Kolm

Erfurt

Bertram , Brückner , Brunnemann , Bunjaku , Hebestreit , Holst , Kumbela , Nowak , Pätz , Ratajczak , Schnetzler

Schiedsrichter-Team

Christian Fischer Hemer

Spielinfo

Stadion

Jadestadion

Zuschauer

600

Erfurts Dotchev reagierte, stellte auf 4-4-2 um. Die Folge: fünf Treffer in nur 22 Minuten. Ralf Knuth-Vogt