Tennis

Im Januar ist Schluss: Wozniacki gibt Karriereende bekannt

30-malige WTA-Siegerin hört auf

Im Januar ist Schluss: Wozniacki gibt Karriereende bekannt

Caroline Wozniacki

Beendet ihr Karriere: Caroline Wozniacki. imago images

"Ich habe professionell Tennis gespielt, seit ich 15 Jahre alt bin. In dieser Zeit habe ich ein fantastisches erstes Kapitel in meinem Leben gehabt", schrieb Wozniacki am Freitag. "Ich habe immer zur mir gesagt, wenn die Zeit kommt, dass es Dinge abseits des Platzes gibt, die ich lieber machen will, dann muss ich das tun."

Die Dänin holte 30 Turniersiege, das Highlight war mit Sicherheit der Gewinn der Australian Open. Dazu stand Wozniacki 71 Wochen an der Spitze der Weltrangliste. Zudem war Fahnenträgerin für ihr Heimatland.

"Ich habe alles erreicht, was ich mir auf dem Court nur erträumen konnte", schrieb Wozniacki, die im Juni den ehemaligen NBA-Basketballer David Lee geheiratet hatte. Der Rücktritt habe keine gesundheitlichen Gründe und sei auch kein Goodbye. Sie freue sich darauf, die nun vor ihre liegende Reise mit ihren Fans zu teilen.

mst/dpa