Bundesliga

Schwolow im Teamtraining - Lienhart fällt aus

Freiburg: Küblers Reha läuft nach Plan

Schwolow im Teamtraining - Lienhart fällt aus

Alexander Schwolow

Grünes Licht: Freiburgs Torwart Alexander Schwolow könnte am Wochenende sein Comeback feiern. imago images

Im April 2016 zog sich Philipp Lienhart, damals noch in Diensten von Real Madrid Castilla, einen Schlüsselbeinbruch zu. Am morgigen Donnerstag werden nun bei einer OP seinerzeit eingesetzte Platten entfernt. Auf den ersten Blick wirkt der Zeitpunkt mitten im Spielbetrieb für einen solchen meist nicht sehr dringlichen Eingriff seltsam. Da der österreichische Nationalspieler aktuell wegen eines Muskelfaserrisses ohnehin ausfällt, wurde die Maßnahme vorgezogen. Aktuell fehlt zudem der bisher wenig eingesetzte Jerome Gondorf aufgrund eines Infektes.

Bei Schwolow soll es derweil in die andere Richtung gehen, vom Krankenstand zurück aufs Feld. Die Nummer eins hatte am 19. Oktober einen Muskelfaserriss im Oberschenkel erlitten und war seitdem von Mark Flekken vertreten worden, der überwiegend starke Leistungen zeigte. Da Schwolow aber sowohl am Montag beim Spielersatztraining als auch bei der Einheit am Mittwoch wieder in vollem Umfang mitwirkte, könnte er am Samstag gegen Wolfsburg sein Comeback feiern.

SC Freiburg - Die letzten Spiele
Schalke Schalke (H)
4
:
0
Bayern Bayern (A)
3
:
1
Spielersteckbrief Lienhart
Lienhart

Lienhart Andreas

Spielersteckbrief Schwolow
Schwolow

Schwolow Alexander

Spielersteckbrief Kübler
Kübler

Kübler Lukas

SC Freiburg - Vereinsdaten
SC Freiburg

Gründungsdatum

30.05.1904

Vereinsfarben

Weiß-Rot

Darauf muss Lukas Kübler noch länger warten. Der Rechtsverteidiger hatte sich im März das Sprunggelenk gebrochen, Anfang Oktober in die Startelf zurückgekämpft, um kurz darauf den nächsten großen Rückschlag hinnehmen zu müssen. Eine schwerwiegende Trainingsverletzung machte eine OP am Kniegelenk nötig. Zwei Monate sind seitdem vergangen. "Die Krücken sind weg und ich bin schon wieder auf dem Weg der Besserung. Meine große Hoffnung ist, dass ich irgendwann in der Rückrunde wieder einsteigen kann. Es läuft alles nach Plan, es dauert eben nur seine Zeit", sagte Kübler am Mittwoch in einem Interview mit den SC-Medien.

Carsten Schröter-Lorenz