DEL-Tabellenzweiter vermeldet Vertragsverlängerungen

Kohl, Schopper und Brunnhuber bleiben in Straubing

Benedikt Kohl, Chris Bourque (re.)

Bleibt über die laufende Saison bei den Straubing Tigers: Benedikt Kohl (li.). imago images

Während die Abwehrspieler Kohl (31) und Schopper (34) für eine weitere Saison bis 2021 unterschrieben, verlängerte der 20-jährige DEL-Neuling Brunnhuber gleich für drei Jahre bis 2023.

"Die familiäre Atmosphäre in Straubing ist einmalig und viel wert. Man fühlt sich gut aufgehoben und kann sich voll auf seine Aufgaben auf dem Eis konzentrieren", wird Schopper auf der Webseite der Straubinger anlässlich seiner Vertragsverlängerung zitiert.

Straubing Tigers - Die letzten Spiele
Nürnberg (A)
2
:
3
Ingolstadt (H)
4
:
1
Straubing Tigers - Vereinsdaten

Die Tigers aus dem kleinsten DEL-Standort Straubing (nur knapp 50.000 Einwohner) sind bis dato das Überraschungsteam der DEL-Saison 2019/20 und rangieren derzeit zehn Punkte hinter Tabellenführer München, aber noch Meister Adler Mannheim (Rang drei) auf dem zweiten Tabellenplatz.

Am Montag hatten die Tigers nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Antoine Laganiere die kurzfristige Verpflichtung des vertragslosen Schütz verkündet.

jom