Erstrunden-Gegner für 2020/2021 ebenfalls augelost

EM-Qualifikation: U-19-Gegner in der Eliterunde stehen fest

Deutsche U-19-Nationalmannschaft

Die Auslosung steht: Deutschlands U 19 trifft in der Eliterunde der EM-Qualifikation auf Österreich, Wales und Serbien. getty images

Das Team von Trainer Guido Streichsbier hatte sich in der ersten Runde mit Siegen über Weißrussland und Andorra und einer Niederlage gegen Gruppensieger Schottland als Gruppenzweiter für die sogenannte "Eliterunde" im kommenden März qualifiziert. Dort trifft die DFB-Auswahl (Jahrgang 2001) in einem Mini-Turnier auf Österreich, Wales und Serbien. Der Gastgeber steht noch nicht fest, auch die genauen Termine sind noch offen.

Der Gruppensieger qualifiziert sich für die Europameisterschaft 2020, die vom 19. Juli bis 1. August in Nordirland stattfindet. Das Endturnier fungiert gleichzeitig als europäische Qualifikation für die U-20-Weltmeisterschaft 2021 in Indonesien.

Nächster Quali-Auftakt gegen Schottland, Luxemburg und die Schweiz

Ebenfalls ausgelost wurden bereits die Erstrunden-Gruppen der EM-Qualifikation für die Endrunde 2021 in Rumänien. Dort wird die deutsche U 19 (Jahrgang 2002) im Herbst 2020 auf die Schweiz, Luxemburg und erneut auf Schottland treffen.

Wie bereits in der aktuell laufenden Qualifikation sichern sich die besten zwei Teams der Gruppe die Tickets für die Eliterunde, zudem nimmt der beste Gruppendritte an der Eliterunde teil.

Für das Turnier 2022 wird dann die neugeschaffene U-19-Nations-League als Qualifikation dienen. Auch hierfür wurden die Gruppen am Dienstag ausgelost.

mib