Verband strebt weiterhin Gemeinnützigkeit an

Mit 95 Prozent: eSport-Bund bestätigt Präsident Jagnow im Amt

Hans Jagnow

Hans Jagnow wurde als Präsident des eSport-Bundes bestätigt. picture alliance

"Wir stehen vor der Herausforderung, uns als Verband an der hohen Dynamik der eSport-Bewegung zu orientieren. Die beschlossene Strukturreform ist ein wichtiger Schritt in die Zukunft des ESBD", sagte Jagnow bei Tagung des Verbands in Köln.

Darüber hinaus wurden in der auf der Tagung beschlossenen Strukturreform die Grundlagen für eine Beantragung der Gemeinnützigkeit gelegt - ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu größerer Akzeptanz und Förderung des eSports in Deutschland.

Innerhalb des ESBD können sich ab 2020 auch einzelne Spielerinnen und Spieler organisieren. Der ESBD wird sich an der Gründung eines europäischen Dachverbandes im eSport beteiligen.

sid/pau