"kicker meets DAZN" - Folge 16 mit Atalanta-Profi Robin Gosens

Gosens kennt Bergamos Erfolgsrezept: "Weil sie Spieler wie mich holen"

Robin Gosens

Wie im Traum: Robin Gosens spielt in Bergamo Serie A und Champions League. imago images

Sie ist schon wieder Fünfter in der Serie A - und das trotz Mehrfachbelastung. Der anhaltende Erfolg der Multi-Kulti-Truppe aus Bergamo hat natürlich seine Auswirkungen auf das Leben der Fußball-Profis in der 120.000-Einwohner-Stadt nahe Mailands. "Es ist echt so, dass man da wie ein Held gefeiert wird, wenn man auf die Straße geht", sagt Gosens. "Die Leute umarmen dich, wollen Selfies haben. Total abgefahren."

Wie dieser Höhenflug zustande kam, dieser Frage stellte sich der Linksverteidiger aus Emmerich am Montag bei "kicker meets DAZN - der Fußball-Podcast" - und nennt neben Trainerteam und Talentförderung die Transferpolitik bei Atalanta. "Weil sie so Spieler wie mich holen", sagt der 25-Jährige lachend, "unbekannt, aus einer kleinen Liga." Gosens spielte vor seiner Zeit in Italien für Heracles Almelo in der niederländischen Eredivisie.

Das Konzept in Bergamo trägt Früchte, die Mannschaft spielt in dieser Saison in der Champions League. Gosens erinnert sich an den besonderen Moment, als er in Zagreb sein Debüt in der Königsklasse feiern durfte. "Ich habe die Champions League-Hymne gehört und mir gedacht: 'Alter, was ist das? Was machst du hier überhaupt?' Ich hatte selbst beim Anpfiff noch eine wahnsinnige Gänsehaut. Die ist gar nicht mehr weggegangen."

Nach Startschwierigkeiten sind mittlerweile vier Punkte auf dem Konto gelandet, im letzten Spiel der Gruppenphase in Donezk kann noch der Sprung ins Achtelfinale gelingen. "Das wäre so Punk", schwärmt Gosens mit Blick auf das entscheidende Auswärtsspiel am 11. Dezember (im Livestream bei DAZN).

Nationalmannschaft? "Warum eigentlich nicht?"

Durch seine Leistungen in Italien hat sich Gosens natürlich auch in den Fokus der Spielerberater in seiner Heimat Deutschland gespielt. Ein Wechsel zu seinem Lieblingsklub Schalke 04 bahnte sich im vergangenen Sommer an, wurde dann aber doch nicht realisiert. "Vor der Saison war es mit Schalke sehr konkret. Das hat dann nicht geklappt, weil der Preis wohl einfach nicht gestimmt hat", verrät er und sträubt sich kurz, auch über seine Chancen in der Nationalmannschaft zu sprechen.

So, wie es aktuell läuft, denke ich mir auch: "Warum eigentlich nicht?"

Robin Gosens über seine Chancen auf einen Nationalelf-Einsatz

"Es ist ein bisschen absurd darüber nachzudenken, dass ich vielleicht ein realistischer Kandidat für die Nationalmannschaft bin. Aber so, wie es aktuell läuft, denke ich mir auch: 'Warum eigentlich nicht?'"

Robin Gosens spricht im launigen Gespräch über seinen Besuch beim Papst, wie die Frau des Sportdirektors verhinderte, dass sein Wechsel nach Bergamo nicht doch noch platzte und wer in seinem Team das Zeug für eine Weltkarriere hat. Das alles hören Sie in der neuen und insgesamt 16. Ausgabe von "kicker meets DAZN - der Fußball-Podcast"

Der Podcast ist natürlich verfügbar auf allen gängigen Plattformen wie zum Beispiel:

- Spotify
- Deezer
- iTunes
- audio now

Der neue Podcast ist an jedem Montagabend über die Website und die Apps des kicker, die Portale der DAZN Group sowie über alle gängigen Podcast-Plattformen abrufbar.