Das kann der Golden Boy 2019 im Spiel

Joao Felix im FIFA 20 Check

Eines der größten Talente - virtuell und auf dem echten Rasen kann Joao Felix überzeugen

Eines der größten Talente - virtuell und auf dem echten Rasen kann Joao Felix überzeugen kicker eSport/EA SPORTS

Der 20-jährige Stürmer spielt seit dieser Saison bei Atletico Madrid. In FIFA 20 hat der Wechsel vor allem in FUT einige Spieler gefreut, denn so kann man den Portugiesen noch besser linken. Allerdings gehört er nicht zur Topauswahl. In der Karriere kann man mit Joao Felix dafür umso mehr anfangen. Mit vier Sternen auf dem schwachen Fuß und fünf in der Spezialbewegung, kann er die schwersten Tricks in FIFA ausführen. Hinzu kommen noch Hoch/Mittel-Arbeitsraten, was auch gut ist. Außerdem hat er eine 82 im Dribbling und einen 81er-Effet-Wert. Mit einem Abschluss von 79 könnt Ihr außerdem eine ganze Menge anstellen. Im Sturm ist er aber nicht nur aufgrund seiner Technik gut aufgehoben.

Ein starker Spieler

Joao Felix ist außerdem ein sehr flinker Spieler. Seine Sprintgeschwindigkeit liegt bei 86 und die Beschleunigung bei 79 Punkten. Abgesehen davon, ist er beweglich und hat eine gute Balance. Das verschafft ihm im Strafraum gegen große Innenverteidiger oftmals einen Vorteil, denn die haben meistens Defizite in der Beweglichkeit. Unterstützt wird das Ganze noch von einem guten Stellungsspiel. Mit einer Körpergröße von 1,80 ist er kein Kopfballungeheuer und besonders kräftig ist er auch nicht. Er kann also nur über Beweglichkeit und Technik an den Innenverteidigern vorbei. Insgesamt betrachtet ist Joao Felix für die Karriere ein absoluter Goldjunge, der sogar noch besser werden kann.

Joao Felix im Überblick:
Team: Atletico Madrid
Gesamtwertung: 80
Spezialbewegung: Fünf Sterne
Schwacher Fuß: Vier Sterne

Nicole Lange