Highlights des 7. und 8. Spieltages

VBL: Gladbach verteidigt Tabellenspitze - Werder gewinnt Nordderby

Borussia Mönchengladbach verteidigt die Tabellenspitze der VBL Club Championship

Borussia Mönchengladbach verteidigt die Tabellenspitze der VBL Club Championship. kicker eSport

Zwei Einzel- und ein Doppelmatch müssen die Teams an jedem Spieltag absolvieren, für die es dann Punkte gibt (3,1 oder 0). Die Hamburger bekamen es am 7. Spieltag mit Werder Bremen zutun. Der amtierende VBL Klubmeister hatte leichte Startschwierigkeiten und kämpft sich jetzt immer weiter nach oben.

Umkämpftes doppeltes Nordderby

Im Duell gegen den HSV waren die Spiele ebenfalls hart umkämpft und knapp. Mit einer 1:2-Niederlage war der Start für den Deutschen Meister allerdings sehr ungünstig. Der HSV hat nichts zu verschenken und spielt sogar um die direkte Qualifikation für die VBL-Finals mit. Dementsprechend spielten die Hamburger auch auf und holten sich mit Leon 'Leon' Krasniqi den ersten Erfolg auf der PlayStation gegen Erhan 'Dr. Erhano' Kayman. In Spiel zwei war es dann Michael 'MegaBit' Bittner, der die Serie 3:2 gegen Quinten 'Quinten' van der Most ausglich. Die Entscheidung fiel somit im 2vs2, wo 'MegaBit' und 'Dr. Erhano' auf 'Quinten' und Niklas 'NHeisen' Heisen trafen. Erneut umkämpft, konnten die Bremer dieses Match aber auch für sich gewinnen (2:1), sodass der SV den Gesamtsieg mit 6:3 an die Weser mitnehmen konnte.

Nordderby Nummer zwei des Abends läutete auch gleichzeitig den 8. Spieltag ein. Mit dem VfL Wolfsburg wartete auf den SV Werder Bremen ein Team, welches den Blick momentan eher nach unten in der Tabelle richtet. Gegen den amtierenden Meister holten Benedikt 'SaLz0r' Saltzer und Benedikt 'BeneCR7x' Bauer jedoch immerhin ein 4:4 raus. Mit 1:4, 1:0 und 0:0 eine eher durchwachsene Partie, die Bremen zumindest den 3. Tabellenplatz festigt. Wolfsburg fällt auf den 12. Platz zurück.

VBL - Highlights der Woche

Starke Kombinationen und ein toller Schlenzer: Die Top-Tore der VBL

alle Videos in der Übersicht

Gladbach weiterhin Tabellenspitze

Der neue und alte Tabellenführer der VBL Club Championship heißt immer noch Borussia Mönchengladbach. Am 7. Spieltag war der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Bayer 04 Leverkusen mit einem Punkt denkbar knapp. Mit einem überzeugenden 9:0-Tagessieg gegen den Tabellenletzten SV Wehen Wiesbaden legten die Fohlen vor, aber auch Leverkusen holte drei Siege gegen Holstein Kiel und blieb nah dran. Erst am 8. Spieltag schaffte Gladbach einen kleinen Befreiungsschlag. In der Partie gegen Greuther Fürth sicherte Richard 'Der_Gaucho10' Hormes mit seinem 2:0 gegen Christian 'xImpact10' Judt die entscheidenden Punkte. Mit 5:2 (0:0, 2:0, 0:0) gelang es den Fohlen, sich etwas abzusetzen, da Leverkusen die Partie gegen RB Leipzig mit 1:7 verlor.

Der Vorsprung beträgt nun fünf Punkte auf Leverkusen und das bedeutet, dass die Tabellenführung zumindest bis zum nächsten Spieltag erstmal gesichert ist. Am 28. November werden die letzten fünf Partien ausgetragen.

Die komplette Tabelle und weiteren Infos zur VBL Club Championship findet Ihr hier.

Nicole Lange

Die Top 10 der in der VBL-Tabelle

Die Top 10 der in der VBL-Tabelle. Virtual Bundesliga