Erste Gerüchte um neuen Kader

Neuer Superstar für Schalke 04? 'FORG1VEN' vor Comeback

ForgivenSchalke: Mit seiner auffälligen und lauten Art stach 'FORG1VEN' schon immer hervor.

ForgivenSchalke: Mit seiner auffälligen und lauten Art stach 'FORG1VEN' schon immer hervor. lolesports

Schalkes League of Legends-Team befindet sich im Wandel. Nach dem Abgang von Starspieler Elias 'Upset' Lipp und dem Vertragsende dreier weiterer Profis, steht aktuell nur Midlaner Felix 'Abbedagge' Braun im Kader der Knappen. Anstatt jedoch ein junges Team rund um das deutsche Talent aufzubauen, setzt Schalke anscheinend auf erfahrene Spieler und prominente Namen. In die Richtung deutet zumindest die Verpflichtung von 'FORG1VEN', von der ESPNs Jacob Wolf berichtet.

Der Grieche ist bekannt für seine unverblümte Ausdrucksweise, ein großes Ego, aber auch herausragende mechanische Fähigkeiten und einen aggressiven Spielstil. Während seiner Zeit in der EU LCS galt er als einer der besten, wenn nicht sogar der beste AD-Carry der Liga. 2018 musste Tzortziou seine eSport-Karriere aufgrund des verpflichtenden Militärdienstes in seinem Heimatland jedoch unterbrechen. Schon damals machte er klar, dass er zurückzukehren wolle. Seit April 2019 befand sich der 27-Jährige deswegen auf Teamsuche. Nach eigener Aussage gab es direkt Interesse, er lehnte jedoch ab. Mit der Verpflichtung von Schalke scheint 'FORG1VEN' nun eine Mannschaft gefunden zu haben, die seinen Vorstellungen entspricht.

Dominoeffekt

Laut ESPN hat sich Schalke 04 zudem auf eine einjährige Vertragsverlängerung mit Toplaner Andrei 'Odoamne' Pascu verständigt. Das hängt wahrscheinlich mit der Verpflichtung von 'FORG1VEN' zusammen. Die beiden Profis kennen und schätzen sich aufgrund ihrer gemeinsamen Zeit bei H2k-Gaming. 2016 erreichten sie sogar das Halbfinale der Weltmeisterschaft. Gelingt Gleiches bei Schalke, würden sich die Verantwortlichen sicher freuen.

Christian Mittweg