3. Liga

Chemnitzer FC: Matti Langer steht bereit

Chemnitz ohne Bohl

Langer steht bereit

Stand im Test gegen Dynamdo Dresden in der Startelf: Matti Langer (rechts).

Stand im Test gegen Dynamdo Dresden in der Startelf: Matti Langer (rechts). imago images

Die Spielpause wird für Boll noch länger anhalten. Der Sommerneuzugang (kicker-Notendurchschnitt 3,12), der seit dem Amtsantritt von Coach Glöckner stets auf dem Platz gestanden hatte (sechs Startelfeinsätze), wird den Sachsen gegen die Braunschweiger aufgrund seiner fünften Gelben Karte fehlen. Drei davon hatte er in den vergangenen drei Partien gesammelt. Für den 25-Jährigen kein Grund Trübsal zu blasen: "Bei meiner Art, wie ich Fußball spiele und die Zweikämpfe führe, kommt so etwas vor."

Ersetzen wird ihn aller Voraussicht nach Langer. Der Mittelfeldspieler war in letzter Zeit der erste Ersatz auf der Sechser Position. Nach einer Knie- und einer Schulterverletzung tastete sich der 29-Jährige (kicker-Notendurchschnitt 3,40) zuletzt wieder langsam zurück ins Team. Im Testspiel gegen Dynamo Dresden (2:0) stand der gebürtige Erfurter in der Startelf und traf aus 25 Metern sehenswert zum zwischenzeitlichen 1:0.

kon

Spielersteckbrief M. Langer

Langer Matti

Spielersteckbrief D. Bohl

Bohl Daniel

Testspiel - Highlights

Dank Langer und Hosiner: CFC schlägt "verjüngtes" Dresden

alle Videos in der Übersicht