Bundesliga

Werder Bremen: Hinrunde für Toprak beendet

Bittere Nachricht für Werder Bremen

Hinrunde für Toprak beendet

Ömer Toprak

Wird 2019 nicht mehr zum Einsatz kommen: Ömer Toprak. imago images

Demnach ergaben MRT-Untersuchungen beim 30-jährigen Innenverteidiger eine Muskel-Sehnenverletzung in der Wade, die weitere Einsätze in diesem Kalenderjahr verhindert.

"Es ist extrem unglücklich und bitter, dass uns Ömer erneut lange fehlen wird", kommentierte Trainer Florian Kohfeldt die schlechte Nachricht. "Wir werden alles dafür tun, dass er wieder topfit wird, müssen aber leider bis zum Jahresende auf ihn verzichten."

Toprak war im August von Borussia Dortmund auf Leihbasis nach Bremen gewechselt, ist verletzungsbedingt für seinen neuen Klub jedoch erst viermal zum Einsatz gekommen (kicker-Notenschnitt 4,17). Beim jüngsten Bundesliga-Spiel in Mönchengladbach (1:3) hatte Toprak beim Aufwärmen Wadenprobleme verspürt und war kurzfristig ausgefallen.

"Irgendwann international": Gebre Selassie verlängert bei Werder Bremen

jpe

Neuer neuer Dritter: Die Spieler mit den meisten Bundesliga-Siegen