Boston Bruins im Herbst 2020 in Mannheim

Global Series: Gourde entscheidet Partie zugunsten Tampas

Yanni Gourde (v.)

Entschied die Partie in Stockholm zugunsten Tampas: Yanni Gourde (v.). Getty Images

Der Hauptrunden-Topscorer 2018/19, Nikita Kucherov, brachte den Lightning nach wunderbarem Querpass von Brayden Point schon früh per Direktabnahme in Führung. Besonders laut wurde es im Stockholmer Globe insbesondere nach dem 2:0 in der 17. Minute, das mit Victor Hedman ein schwedischer Starverteidiger mit einem satten Schlagschuss erzielte - allerdings nur vermeintlich, denn letztlich wurde der Treffer Alex Killorn, der den Schuss noch leicht abgefälscht hatte, zugeschrieben. Im zweiten Drittel meldete sich aber auch das Team von Coach Ralph Krueger im Spiel zu Wort, auch hier war ein Abfälscher für den Treffer verantwortlich: Sam Reinhart lenkte den Puck nach einem Schlenzer von Rasmus Ristolainen genau durch die Beine des russischen Keepers Andrei Vasilevskiy ab (36.).

Die Vorentscheidung zugunsten des Teams aus Westflorida fiel in der 48. Minute. Im Nachschuss erzielte Yanni Gourde aus kurzer Distanz das 3:1. Der zweite Treffer von Sam Reinhart, der in der 52. Minute mit einem verdeckten Schuss noch einmal verkürzte, sorgte allerdings für einen spannende Schlussphase.

Global Series wird 2020 fortgesetzt - Bruins in Mannheim

Im Vorfeld der Partie erklärte NHL-Commissoner Gary Bettman Gary Bettman, dass die NHL im Rahmen ihrer Global Series auch in der Saison 2020/21 drei reguläre Hauptrundenpartien in Europa austragen wird. So werden die Colorado Avalanche und Columbus Blue Jackets (das Team des einzigen europäischen General Managers in der NHL, des Finnen Jarmo Kekäläinen), zwei Partien in Helsinki austragen. Zudem treffen die Boston Bruins und Nashville Predators erneut in Prag einmal aufeinander.

Auch die Fans der Adler Mannheim dürfen sich dadurch im kommenden Jahr auf ein Highlight freuen: Denn der deutsche Meister wird vor dem Auftritt der Bruins in Prag im Herbst 2020 ein Testspiel gegen die Bruins bestreiten. "Es freut und ehrt uns gleichermaßen, dass wir nach 2010 und 2011 wieder einen Klub aus der besten Liga der Welt in Mannheim begrüßen dürfen", sagte Adler-Geschäftsführer Daniel Hopp. Der genaue Spieltermin steht noch nicht fest.

jom

Von Draisaitl bis Bergmann - Ein Superstar, ein Newcomer und zwei Stürmer