Bericht zum 1. und 2. Spieltag - Teil 2

VBL: HSV siegt im Nordderby - Bayer mit 'Deto' ausbaufähig

Teil zwei der Highlights des ersten und zweiten Spieltags in der VLB Club Championship.

Teil zwei der Highlights des ersten und zweiten Spieltags in der VLB Club Championship. DFL

Zwei Einzel- und ein Doppelmatch müssen die Teams an jedem Spieltag absolvieren. Nachdem die ersten Mannschaften bereits am Montag (4. November) gespielt hatten, musste am 7. November der Doppelspieltag abgeschlossen werden. Das Topspiel bestritt der Hamburger SV gegen Holstein Kiel. Die Störche hatten in der vergangenen Saison wenig zu lachen. Platz 20 bedeutete nicht mal die Qualifikation für die Playoffs. Mit dem HSV wartete gleich die erste Feuerprobe auf Bennett 'rohwaedder' Rohwedder, Michele 'FamousLP91' Freitag-Skarjan und Nils 'Samstag_11' Mohr.

Die Hamburger wollten nichts dem Zufall überlassen und traten in voller Bestbesetzung mit Niklas 'NHeisen' Heisen, Quinten 'Quinten' van der Most sowie den Neuzugängen Christoph 'Chrissi' Strietzel und Leon 'Leon' Krasniqi auf. Somit war die Favoritenrolle klar vergeben. Und es kam, wie man es vermutet hatte. Kiel kämpfte, hatte aber in zwei Partien das Nachsehen. Mit 7:1 (2:1, 2:0, 1:1) konnte der HSV das Nordderby für sich entscheiden.

'Deto' mit Werkself im Mittelpunkt

Ebenfalls gespannt waren viele auf Kai 'Deto' Wollin, der kurz vor dem Start der VBL von Bayer 04 Leverkusen verpflichtet wurde. Zusammen mit Fabian 'DUBZJE' De Cae musste er sich gegen den VfL Bochum und Arminia Bielefeld behaupten. Auf dem Papier eine machbare Aufgabe, doch schon in der vergangenen Saison hatte man die Werkself weiter oben gesehen. Am Ende kam dann aber nur Platz 18 raus. Enttäuschend in Anbetracht der damaligen Qualität, die jetzt nicht schlechter geworden ist. Obwohl Wollin in der FIFA 19-Spielzeit keine großen Erfolge feiern konnte, ist der Name des Exspielers von Manchester City immer noch ein Schwergewicht.

Spieltag 1 und 2 sind vorbei. Die VBL Club Championship-Tabelle im Überblick.

Spieltag 1 und 2 sind vorbei. Die VBL Club Championship-Tabelle im Überblick. DFL

Im ersten Spiel gegen die Arminia bekam Bayer aber schon gleich einen herben Dämpfer verpasst. 'Deto' kam gegen Timo 'Krapsi' Kraps nicht über ein 1:1 hinaus und auch auf der Xbox gab es zwischen 'DUBZJE' und Sebastian 'Whoot' Hallerbach ein 0:0. Im 2vs.2 verlor die Werkself sogar mit 0:1 und gab die Serie insgesamt mit 2:5 an Arminia Bielefeld ab. Im zweiten Spiel stand Leverkusen also schon etwas unter Zugzwang. Gegen den VfL Bochum hatte Leverkusen ebenfalls Probleme und trennte sich nach drei Spielen (1:2, 2:1, 2:2) insgesamt mit einem 4:4. In der Tabelle befindet sich Bayer 04 nun nach Abschluss des zweiten Spieltages auf dem 17. Tabellenplatz, während der VfL Bochum und Arminia Bielefeld auf dem 11. bzw. 12. Platz stehen.

Nicole Lange

VBL - 2. Spieltag

Kittels satter Schuss bringt den HSV auf die Siegerstraße

alle Videos in der Übersicht